MAXQDA FAQ – Häufig gestellte Fragen

  • A. Gibt es bei der Demo-Version Funktions-Einschränkungen?

    Nein. Die Demoversion entspricht einer Vollversion von MAXQDA Analytics Pro. Auch die Demoversion von MAXQDA erlaubt die Erstellung von Projekten unbegrenzter Größe mit einer unbegrenzten Anzahl von Dokumenten und Codes. Nur so können Sie sich ein realistisches Bild von der Performance (Stabilität und Arbeitsgeschwindigkeit) der Software machen. Mit Ausnahme einer Laufzeitbegrenzung von 14 Tagen ab Installationszeitpunkt gibt es keinen Unterschied zur Vollversion.

  • A. Kann ich Projekte, die mit der Demoversion erstellt wurden, mit der Vollversion weiter bearbeiten?

    Ja. Das ist mit den Produkten MAXQDA Standard, MAXQDA Plus und MAXQDA Analytics Pro problemlos möglich. Projekte werden grundsätzlich auf einem von Ihnen gewählten Ort auf Ihrer Festplatte gespeichert und können nach Installation und Freischaltung der Vollversion von dort jederzeit wieder geöffnet werden.

    MAXQDA Base hingegen kann nur Projekt öffnen und bearbeiten, die mit MAXQDA Base erstellt wurden. Eine weitere Bearbeitung der Projekte, die mit der Demoversion erstellt wurden, ist daher nicht möglich.

  • A. Ich habe die angekündigte E-Mail mit dem Demo-Download-Link nicht erhalten.

    Sie sollten die E-Mail mit dem Download-Link spätestens nach einer Stunde erhalten haben. Bitte prüfen Sie die Funktionsfähigkeit Ihres Internetdienstes und den Spam-Ordner Ihres E-Mail-Accounts. Manchmal werden diese E-Mails fälschlicherweise in den Spam-Ordner einsortiert. Sollten Sie die E-Mail dort nicht finden, versuchen Sie am besten nochmal, sich den Link zu einer anderen E-Mail Adresse senden zu lassen.

    Sollten diese Hinweise nicht zum Erfolg führen, wenden Sie sich bitte an info@maxqda.de.

  • A. Muss ich die Demoversion „freischalten”?

    Nein. Klicken Sie im Startfenster einfach auf den Button Demo benutzen. Sie können Ihre Demoversion jederzeit mit einer Seriennummer freischalten oder mit einer Netzwerklizenz verbinden.

  • B. Was ist der Unterschied zwischen MAXQDA Base, MAXQDA Standard, MAXQDA Plus und MAXQDA Analytics Pro?

    Die Unterschiede zwischen allen verfügbaren MAXQDA-Produkten erfahren Sie in der Produktübersicht. Eine genaue Auflistung des Funktionsumfangs bietet die detaillierte Funktionsbeschreibung.

  • B. Wie unterscheiden sich die Lizenzarten (Single User, Portabel, Netzwerk)?

    Alle drei angebotenen Lizenzarten bieten die gleichen inhaltlichen Funktionen. Auch preislich gibt es keine Differenz. Der Unterschied betrifft die Installationsweise der Software.

    • Single User-Lizenzen werden auf einem Einzel-Computer oder Laptop installiert.
    • Portable Lizenzen werden auf einem USB Stick installiert.
    • Netzwerklizenzen werden in einer Server-Client-Umgebung installiert.

    Hier finden Sie weitere Informationen zu den verschiedenen Lizenzoptionen.

  • B. Welcher Preiskategorie gehöre ich an?

    Wir unterscheiden 3 Preiskategorien: Ausbildung, Ermäßigt und Kommerziell. Ausbildungspreise können ausschließlich von Universitäten, Fachhochschulen und sonstigen Schulen und deren Beschäftigten in Anspruch genommen werden. Ermäßigte Preise gelten für alle öffentlichen Institutionen, gemeinnützige Vereine sowie Nicht-Regierungs-Organisationen (NGO), sowie nachweislich dort angestellten Personen. Die kommerziellen Preise gelten für alle anderen Besteller.

  • B. Was sind die Unterschiede zwischen Kauf und Leasing?

    Der Kauf einer Lizenz berechtigt zur unbefristeten Nutzung der Software. Registrierte Lizenzhalter einer Kauflizenz erhalten beim Erscheinen einer neuen Version von MAXQDA einen reduzierten Upgradepreis.

    Leasing ist ab einer Stückzahl von zehn Lizenzen möglich. Leasing-Lizenzen haben eine Gültigkeit von 1 Jahr (ab Kaufdatum). Das Abonnement verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern nicht 2 Monate vor Ablauf eine Kündigung erfolgt. Die Leasing-Rate wird dann erneut fällig und die Lizenzen werden verlängert. Leasing-Lizenzen werden kostenfrei auf jede neue Version umgestellt (kostenloses Upgrade).

  • B. Brauche ich eine Installations-CD?

    Die Standard-Lieferung von MAXQDA Lizenzen erfolgt elektronisch (Downloadlink und Freischaltinformationen per E-Mail). Bei der Bestellung von MAXQDA haben Sie jedoch die Option, eine Installations-CD zu erwerben. Dies kann hilfreich sein, z.B. falls Sie keine Daten aus dem Internet herunterladen können.

  • B. Auf wie vielen PCs darf ich meine Lizenz installieren?

    Je nach Lizenztyp dürfen Sie MAXQDA 12 auf einer verschiedenen Anzahl von Computern installieren.

    Single User-Lizenzen dürfen auf zwei Rechnern installiert werden, solange die beiden Installationen nicht gleichzeitig genutzt werden.

    Studierendenlizenzen dürfen auf zwei Rechnern installiert werden, solange die beiden Installationen nicht gleichzeitig genutzt werden. (Studentenlizenzen früherer Versionen dürfen nur auf einem Rechner installiert werden)

    Semesterlizenzen dürfen auf einem Rechner installiert werden.

    Portable Lizenzen dürfen auf einem USB-Stick installiert werden.

    Netzwerklizenzen dürfen für doppelt so viele Rechner zugänglich gemacht werden, wie Lizenzen erworben wurden. Die gleichzeitige Nutzung ist für die Anzahl der erworbenen Lizenzen erlaubt. (Installation nur in Client-Server-Umgebung möglich).

  • B. Kann ich von einem MAXQDA-Produkt zu einem anderen wechseln?

    Nein. Ein nachträglicher Wechsel zu einem anderen MAXQDA-Produkt, wie z.B. von MAXQDA Base zu MAXQDA Plus ist nicht möglich.

    MAXQDA Analytics Pro - Release Special

    Für alle, die ihre MAXQDA Standard oder MAXQDA Plus-Lizenz vor dem Release von MAXQDA Analytics Pro erworben haben, besteht im Rahmen des Release Specials bis zum 31.Januar 2017 die Möglichkeit, die bestehende Lizenz zu einer MAXQDA Analytics Pro-Lizenz zu erweitern. MAXQDA Analytics Pro beinhaltet zusätzlich ein Modul für die statistische Datenanalyse. Mehr über die Erweiterung auf MAXQDA Analytics Pro erfahren.

  • B. Ich habe eine ältere Version. Kann ich auf die aktuelle MAXQDA-Version upgraden?

    Lizenzhalter der jeweils letzten zwei MAXQDA-Version vor der aktuellen Version, haben die Möglichkeit vergünstigt auf die aktuelle MAXQDA-Version upzugraden. Bei einem Upgrade wird die alte Lizenz durch eine Lizenz der neuesten Version ersetzt. Nach einer Übergangsphase wird die alte Lizenz deaktiviert und ist nicht weiter benutzbar.

    Mehr über die Upgrademöglichkeiten von MAXQDA erfahren.

  • B. Gibt es einen Unterschied zwischen der Windows- und Mac-Version von MAXQDA?

    MAXQDA 12

    Es gibt keine Unterschiede zwischen der Windows- und Mac-Version!

    MAXQDA 12 ist eine universelle Software für Windows und Mac OS X. Die beiden Version sind absolut identisch.

    Die einzigen Unterschiede beziehen sich auf die Bestriebssysteme selbst (z.B. die Gestaltung der Buttons, der Drop-down-Menüs oder der Audio- und Video-Leistungsfähigkeit).

    MAXQDA 11

    MAXQDA 11 weist einige Unterschiede hinsichtlich der Windows- und der Mac OS X-Version des Programms auf:

     
    for Windows

    for Mac
    Dateiformatmx5mx11
    Unterstützte Fußschalter zur TranskriptionScience und Science IIScience
    Import von NVivo und Atlas.ti
    Kontaktieren Sie unseren Online-Support
    Druck von PDF und Bildern mit Codierstreifen-
    Komplexes Retrieval von Codingsfür Audio- und Video-Dateien-
    Text per Mikrofon diktieren-
    Intercoderübereinstimmung auch für Audio/Video/Bilder/Tabellen
    Import und Export von OpenOffice-Dateien im ODT-Format-
    Wortkombinationen aus der Berechnung von Worthäufigkeiten ausschließen-
    Überschneidung und Nähe für Codierungen in Audio- und Videodateien-
  • B. Ist die Studierendenversion zeitlich befristet?

    Ja. Die MAXQDA 12-Studierendenlizenz hat ist mit einer Laufzeit von 6 Monaten, 12 Monaten oder 24 Monaten verfügbar.

    Mehr über die MAXQDA-Studierendenlizenz erfahren.

  • B. Gibt es bei der Studierendenlizenz Besonderheiten oder Einschränkungen?
    • Die Studierendenlizenz unterscheidet sich im Funktionsumfang nicht von regulären Lizenzen.
    • Studierendenlizenzen sind mit einer Laufzeit von 6, 12 oder 24 Monaten erhältlich.
    • Studierendenlizenzen sind als MAXQDA Standard und MAXQDA Analytics Pro verfügbar.
    • Studierendenlizenzen können nicht durch Institutionen gekauft und nicht weitergegeben werden.
    • Zum Erwerb muss ein Nachweis über den aktuellen Status als Studierende/r oder Doktorand/in erbracht werden.
    • Es ist nicht möglich, eine Studierendenlizenz zu einer neuen Version von MAXQDA upzugraden.

    Mehr über die MAXQDA-Studierendenlizenz erfahren.

  • B. Wie weise ich meinen Studierendenstatus nach?

    Sie können Ihren Studierendenstatus anhand Ihrer Hochschul-E-Mail-Adresse oder anhand einer aktuellen Studienbescheinigung (Kopie) in Verbindung mit einem Lichtbildausweis (z.B. Kopie des Führerscheins oder Personalausweises) nachweisen.

    Der Nachweis per Shibboleth ist nur dann möglich, wenn Ihre Hochschule das Shibboleth-Verfahren unterstützt.

    Mehr über die MAXQDA-Studierendenlizenz erfahren.

  • B. Können Promovierende eine Studierendenlizenz erwerben?

    Ja. Promovierende können ebenfalls von den günstigen Preisen der Studierendenlizenz profitieren.

    Mehr über die MAXQDA-Studierendenlizenz erfahren.

  • B. Wie kann ich als Institution auf Rechnung bestellen?

    Universitäten und Hochschulen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben die Möglichkeit, MAXQDA auf Rechnung zu bestellen. Gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

    • Schritt 1: Bestellen Sie die Ware in unserem Onlineshop. Als Zahlungsart geben Sie „Überweisung“ an. Sie erhalten dann eine Auftragsbestätigung mit der Referenznummer Ihrer Bestellung per E-Mail.
    • Schritt 2: Senden Sie ein offizielles Fax Ihrer Universität an unseren E-Sales-Partner Cleverbridge (Faxnummer: +49 (0)221 222 45 40). Teilen Sie darin mit, dass Sie auf Rechnung zahlen möchten und vergessen Sie nicht, die Referenznummer Ihrer Bestellung anzugeben.

    Ihre Bestellung wird daraufhin im System manuell umgestellt und Sie erhalten kurz darauf per E-Mail Ihre Rechnung sowie Ihre Produkte.

    Hier erfahren Sie mehr über die Bestelloptionen von MAXQDA

  • B. Gibt es MAXQDA als Universitätslizenz?

    Bei Interesse an dem Einsatz unserer Software in Ihrer Institution kontaktieren Sie uns bitte direkt per E-Mail (info@maxqda.de) oder per Telefon +49 (0) 30 - 5900 83360. Wir beraten Sie gerne.

  • B. Wie funktioniert die Lizenzverwaltung des MAXQDA License Service?

    MAXQDA License Service – Das Lizenzverwaltungstool

    Zur Verwaltung Ihrer MAXQDA-Netzwerklizenzen nutzen Sie unser Verwaltungstool MAXQDA License Service. Hierfür wird auf dem Server-PC eine Windowsumgebung (ab Windows 7) benötigt. Mit dem MAXQDA License Service haben Sie alle Informationen zu Ihrer MAXQDA-Netzwerklizenz jederzeit im Blick und können diese dort direkt aktivieren und verlängern.

    Verwaltung der zugriffsberechtigten PCs/User

    Die Verwaltung der zugriffsberechtigten PCs und Mac Computer bzw. der zugriffsberechtigten User erfolgt über eine einfache Liste, in die zugangsberechtigte Computer eingetragen werden und von der Sie nicht mehr zugangsberechtigte Computer/User mit einem Klick entfernen können.

    MAXQDA-Installation

    Auf den User-PCs kann direkt bei der Installation von MAXQDA eine Einstellungsdatei mit der korrekten Konfiguration für die Nutzung Ihrer Netzwerklizenz übergeben werden. Eine Vorlage für diese Einstellungsdatei erhalten Sie schon beim Download des MAXQDA License Service, sodass Sie diese nur noch mit Ihren Lizenzinformationen ergänzen müssen.

    MAXQDA License Manager – Das Remote-/Fernzugriffstool

    Mit dem MAXQDA License Manager stellen wir Ihnen ein Remote- / Fernzugriffstool für den MAXQDA License Service zur Verfügung. Somit können Sie auf das Lizenzverwaltungstool MAXQDA License Service auch von einem anderen PC aus zugreifen. Beide haben die gleiche Benutzeroberfläche, bei einigen Einschränkungen auf Seiten des MAXQDA License Managers.

  • C. Wie öffne ich MAXQDA 11-Projekte mit MAXQDA 12?

    1. Wählen Sie auf dem Startdialog Andere Projekte und klicken auf OK.

    2. Im Dateidialog wählen Sie am unteren Rand als Dateityp je nach System:

    - .mex (MAXQDA-Exchangedatei. Kann mit Windows und Mac geöffnet werden)
    - .mx5 (MAXQDA 11-Windows Projekt. Kann nur unter Windows geöffnet werden)
    - .mx11 (MAXQDA 11-Mac Projekt. Kann nur unter Mac geöffnet werden)

    Hinweis: MAXQDA 12 erstellt im Ordner, in der die gewählte Projektdatei liegt, eine Kopie des Projektes im neuen .mx12-Format. Bitte beachten Sie, dass der Konvertierungsvorgang mehrere Minuten in Anspruch nehmen kann; MAXQDA informiert Sie mit einer Anzeige über den Fortschritt.

    Austausch von Projekdateien mit MAXQDA 12

     

    MAXQDA 12
    (Windows)

    MAXQDA 12
    (Mac)

    Öffnet Projektdateien .mx12

    .mx5
    (MAXQDA 11 Windows)
    und alle vorherigen Windows-Versionen
    .mx12

    .mx11
    (MAXQDA 11 Mac)
    Öffnet Exchangedateien .mex
    Speichert als .mx12 oder .mex
  • C. Wie öffne ich MAXQDA 12-Projekte mit MAXQDA 11?
    MAXQDA 12 Projektdatei als Exchangedatei abspeichern

    Öffnen Sie das MAXQDA 12-Projekt in MAXQDA 12 und exportieren Sie es als MAXQDA Exchange-Datei. Wählen Sie hierfür den Menüpunkt Projekt > MAXQDA Exchange-Datei exportieren

    MAXQDA-12-Exchange-File

    Speichern Sie die Exchangedatei (*.mex) an einem beliebigen Ort ab.

    vorhandenes-Projekt-oeffnen-MAXQDA11

    Öffnen Sie MAXQDA 11 für Windows (ab 11.1.1) oder MAXQDA 11 für Mac OS X (ab 11.2.3) und wählen Sie im Startdialog Andere Projekte und OK.

    mex-datei-oeffnen

    Im nächsten Fenster wählen Sie am unteren Rand als Dateityp MAXQDA Exchange Format (.mex) aus und öffnen die gespeicherten Exchange-Datei.

  • C. Kann ich Projekte zwischen der Windows- und Mac-Version austauschen?

    MAXQDA 12

    Das Teilen Ihrer Projekte und Ergebnisse im Team oder beim Einreichen von Studienarbeiten gehört für viele MAXQDA-User zu den alltäglichen Arbeitsprozessen. Mit MAXQDA 12 ist der Austausch von Projektdateien und das beliebige Wechseln zwischen beiden Betriebssystemen so einfach wie nie: Es gibt für beide Systeme nur noch eine Projektdatei: .mx12.

    Exhange files between MAXQDA

    MAXQDA 11

    Ja. Sie können Projekte zwischen MAXQDA 11 für Windows und MAXQDA 11 für Mac austauschen.

    1. Stellen Sie sicher, dass MAXQDA 11 auf dem neusten Stand ist.

    Hierzu öffnen Sie in MAXQDA "? > Nach Update suchen" und installieren gegebenenfalls das neueste Update. Der Export von Projekten im MAXQDA-Exchange-Format ist erst ab MAXQDA 11 möglich:

    • Windows: Release 11.0.5
    • Mac: Release 11.1.1

     

    2. Projekt mit Mac oder Windows exportieren

    Öffnen Sie das MAXQDA Projekt mit MAXQDA 11, wählen Sie "Projekt > MAXQDA Exchange-Datei exportieren" aus und speichern Sie die Exchange-Datei ab.

    MAXQDA Projekt auf Windows PC öffnenMAXQDA Projekt als

    3. MAX-Exchange Datei in Mac oder Windows importieren

    Öffnen Sie MAXQDA auf Ihrem Mac oder Windows-PC. Wählen Sie im Start-Dialogfenster "Vorhandenes Projekt öffnen > Andere Projekte... > OK".

    MAXQDA auf dem Mac starten

    4. MAX-Exchange Datei öffnen

    Stellen Sie am unteren Rand des nächsten Dialogfenster den Dateityp "MAX_Exchange (*.mex)" ein und navigieren Sie zum Speicherort der zuvor exportierten MAX-Exchange Datei. Klicken Sie auf "Öffnen".

    MAX-Exchange Datei öffnen

    5. Import des MAXQDA-Projektes erfolgreich

    MAXQDA teilt Ihnen anschließend mit, dass Sie die MAXQDA-Exchange Datei erfolgreich importiert haben und mit der dem Betriebssytem entsprechenden Dateiendung (Mac: mx11 / Windows: mx5) im selben Ordner abgespeichert wurden. Nun können Sie Ihre Arbeit fortsetzen.

    Ein Mac-kompatibles MAXQDA Projekt wird erstellt

    Wie kann ich ein MAXQDA 10-Projekt umwandeln?

    Falls Sie Projekte von MAXQDA 10 zu MAXQDA für Mac transferieren möchten, müssten Sie Ihre Projekte zunächst mit der Demoversion von MAXQDA 12 öffnen und von dort exportieren. Sie können Ihre Projekte auch gerne von unserem Onlinesupport in MAXQDA für Mac-Projekte umwandeln lassen.

  • C. Kann ich Projekte zwischen den MAXQDA-Produkten (Base, Standard, Plus, Analytics Pro) austauschen?

    MAXQDA Standard, Plus und Analytics Pro

    MAXQDA-Projekte, die mit Standard, Plus oder Analytics Pro erstellt wurden, können mit jeder dieser drei Produktvarianten geöffnet und bearbeitet werden. Die Funktionen des MAXDictio-Moduls bzw. die Funktionen des Stats-Moduls sind in den Produkten, die dieses Modul nicht enthalten, nicht verwendbar. Zusätzlich können diese drei Produktvarianten auch Projekte, die mit MAXQDA Base erstellt wurden, öffnen.

    MAXQDA Base

    MAXQDA Base kann nur Projekte öffnen und bearbeiten, die mit MAXQDA Base erstellt wurden.

  • C. Ich vermisse die Funktion XY in MAXQDA. An wen kann ich mich wenden?

    Wir freuen uns über Ihr Feedback! Vermissen Sie etwas in MAXQDA? Besuchen Sie unser Forum und schreiben Sie uns!

  • C. Ist MAXQDA für Teamwork geeignet?

    Ja. Die Arbeit im Forschungsteam ist die Basis vieler Forschungsprojekte, daher stellt MAXQDA umfangreiche und ausgefeilte Teamworkfunktionen zur Verfügung, z.B.:

    • Mehrere Projekte in einer Projektdatei zusammenführen
    • Benutzerverwaltung inklusive Rechtevergabe
    • Transfer einzelner Projektelemente von einem Projekt zum anderen, z.B. Dokumente, Codierungen, Codes
    • Intercoder-Übereinstimmung analysieren und im Team diskutieren, wie verschiedene Teammitglieder das gleiche Datenmaterial codiert haben. Berechnung des Koeffizienten Kappa.

    Teamwork zwischen Windows & Mac

    Oft arbeiten die Mitglieder eines Teams mit verschiedenen Betriebssystemen. MAXQDA 12 bietet auf Windows und Mac OS X identische Funktionalität und verwendet den gleichen Projekt-Dateityp. Projekte können mit beiden Versionen bearbeitet werden, so dass Mitglieder eines Teams auch mit unterschiedlichen Betriebssystemen problemlos zusammenarbeiten können.

    Detaillierte Informationen zu dem Teamworkfunktionen finden Sie im MAXQDA Referenzhandbuch und im Online Tutorial.

  • C. Wie berechne ich mit MAXQDA die Intercoder-Übereinstimmung?

    MAXQDA* berechnet die Intercoder-Übereinstimmung für das Vorhandensein von Codes, die Häufigkeit von Codes und die Übereinstimmung von codierten Segmenten und berechnet Cohen's Kappa. Sie finden diese Funktion unter "Analyse > Intercoder-Übereinstimmung".

    *Diese Funktion ist in MAXQDA Standard, MAXQDA Plus und MAXQDA Analytics Pro verfügbar. Alle Funktionen finden Sie in der Funktionsübersicht.

  • C. Wie zitiert man MAXQDA?

    MAXQDA, Software für qualitative Datenanalyse, 1989 – 2016, VERBI Software. Consult. Sozialforschung GmbH, Berlin, Deutschland.

  • C. Wie kann ich mein Projekt speichern?

    MAXQDA arbeitet als Datenbankprogramm. Deshalb werden nahezu alle Arbeitsschritte, wie etwa das Importieren von Daten, das Anlegen neuer Codes oder das Codieren einzelner Segmente automatisch und unmittelbar in die Projektdatei geschrieben. Es gibt deshalb auch keinen „Button“ oder Meüneintrag zum Extra-Speichern des aktuell geöffneten Projekts.

    Bei Änderungen an Text-Dokumenten, beim Transkribieren von Audio-/Videodateien sowie beim Verfassen von Memos speichert MAXQDA standardmäßig alle fünf Minuten den aktuellen Stand in der Projektdatei. Das Zeitintervall kann in den Einstellungen angepasst werden. Concept-Maps in MAXMaps werden beim Schließen des Fensters sowie jede Minute in die Projektdatei geschrieben. Das Logbuch wird beim Schließen des Fensters gespeichert.

    Bei wichtigen Änderungen an der Projektdatei erscheint eine Sicherheitsabfrage, z.B. „Wollen Sie den Code wirklich löschen?“ Für einige ausgewählte Funktionen gibt es eine Rückgängig-Funktion; so können Sie vollzogene Codierungen wieder löschen.

  • C. Kann MAXQDA alle Sprachen analysieren?

    Unicode Software für die Analyse jeglicher Textzeichen und Sprachen

    MAXQDA unterstützt Unicode. Das bedeutet, dass unabhängig von der Sprachversion der Programmoberfläche Texte in beliebigen Zeichensätzen eingelesen und bearbeitet werden können. Damit wird es möglich, nicht nur Dokumente in japanischer, kyrillischer oder arabischer Sprache zu bearbeiten, sondern ebenso auch mit Codes, Memos, Variablen und der Textsuche in diesen Sprachen zu arbeiten.

    Durch Unicode können im gleichen Text unterschiedliche Zeichensätzen verwendet werden, d.h. ein Text kann Passagen in Englisch, Russisch und Chinesisch enthalten.

    Benutzeroberfläche in mehr als zehn Sprachen

    MAXQDA wird auf der ganzen Welt genutzt, daher wurde die Benutzeroberfläche von MAXQDA bereits in viele Sprachen übersetzt. Sie können aus mehr als zehn verschiedenen Sprachen wählen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Japanisch, Italienisch, Chinesisch (traditionell und vereinfacht), Portugiesisch, Russisch, Türkisch, Thai, Polnisch, und Tschechisch.

  • C. Kann ich MAXQDA-Projekte in einem Cloud Service wie Dropbox speichern?

    Ja, MAXQDA-Projekte können in Cloud Services wie beispielsweise Dropbox, Google Drive oder SugarSynch abgespeichert werden. Diese Service können auch dazu benutzt werden Projektdateien über mehrere Computer hinweg synchron zu halten oder einzelne Projekte Dritten zur Verfügung zu stellen.

    Achtung

    Wir empfehlen Ihnen jedoch MAXQDA-Projekte nicht direkt aus einem sychronisierten Bereich (z.B. Ihrem Dropbox-Ordner) heraus zu öffnen und zu bearbeiten. Wir empfehlen Ihnen stattdessen, die Projektdatei an einen nicht-synchronisierten Ort Ihres Computer (z.B. Ihren Desktop) zu kopieren und die Datei nach dem Bearbeiten zu Schliessen und erst dann wieder in den synchronisierten Bereich zurückzukopieren.

    Vor allem bei der Arbeit mit Mac-Computern ist nicht auszuschließen, dass das MAXQDA-Projekt durch den Cloud Service beschädigt wird, z.B. weil der Cloud Service eine Synchronisierung startet, während das MAXQDA-Projekt gerade geöffnet ist.

  • C. Kann ich Projekte von NVivo oder Atlas.ti in MAXQDA importieren?

    NVivo-Projekte der Versionen 8 und 9 und ATLAS.ti-Projekte der Version 6 lassen sich in MAXQDA 10 oder MAXQDA 11 (Windows) importieren.

    NVivo-Projekte importieren

    Voraussetzungen

    MS Word und MS SQL-Server 2008 müssen installiert sein (SQL-Server 2008 wird zusamment mit der NVivo 9 Trialversion installiert und kann ohne Zeitlimit verwendet werden). Für den Import von NVivo 8-Projekten benötigen Sie nur den SQL-Server 2005, der zusammen mit NVivo 8 installiert wird.

    Sie sollten Administratorrechte auf Ihrem Windows-Rechner haben.

    Im Verzeichnis, in dem sich die zu importierende NVivo-Datei befindet, sollte ausreichend Speicherplatz vorhanden sein, denn MAXQDA legt während des Importprozesses mehrere temporäre Dateien an, die nach dem Import gelöscht werden.

    Zum Import starten Sie MAXQDA 10 oder MAXQDA 11 und wählen im Start-Dialog die Option "Vorhandenes Projekt öffnen" aus. Im sich nun öffnenden Dateifenster, ändern Sie den Dateityp zu NVivo Projekt (*.nvp) und wählen Ihr NVivo-Projekt aus.

    Weitere Informationen finden Sie in der MAXQDA 11-Hilfe

    Atlas.ti-Projekte importieren

    Exportieren Sie Ihr Atlas.ti-Projekt als XML-Datei. Hierzu wählen Sie in Atlas.ti 6 zunächst die Option "Extras > Export to > XML". Als Exportoption wählen Sie den Eintrag "Inlcude Primary Documents and Quotations" und als Ausgabemedium die Dateiart "File".

    Starten Sie anschließend MAXQDA 10 oder MAXQDA 11 und wählen Sie im Start-Dialog die Option "Vorhandenes Projekt öffnen" aus. Im sich nun öffnenden Dateifenster, ändern Sie den Dateityp zu ATLAS.ti Projekt (*.xml) und wählen die soeben exportierte XML-Datei aus.

    Weitere Informationen finden Sie in der MAXQDA 11-Hilfe

  • C. Welche Medienformate kann ich in MAXQDA auswerten?

    MAXQDA für Mac

    Die Mac-Version von MAXQDA 12 und MAXQDA 11 unterstützt folgende Mediendateiformate:

    • Video: .mp4, .mov, .3gp, .3ggp, .m4v und .avchd
    • Audio: .mp3, .wav, .aac und .m4a

    MAXQDA für Windows

    Die Windows-Version von MAXQDA 12 und MAXQDA 11 unterstützt folgende Mediendateiformate:

    • Video: .mp4, .mov, .aac, .3gp, .3ggp, .mpg, .avi, .wmv, .m4v und .avchd
    • Audio: .mp3, .wav, .wma und .m4a

    Audio und Video mit MAXQDA auswerten

    Videodateien in ein anderes Format umwandeln

    Falls sich einzelne Videodateien nicht abspielen lassen sollten, kann es helfen, die Datei in ein anderes Format umzuwandeln. Unter Mac können Sie die Datei mit dem Apple-eigenen Quicktime Player öffnen und dann im Format MP4 abspeichern. Unter Windows können Sie sich den kostenlosen Movie Maker von Microsoft herunterladen und installieren und anschließend die Videodatei öffnen und im Format MP4 abspeichern.

  • C. Wie benutze ich die F4-Taste zur Transkription in der Mac-Version?

    Unter Mac OS X ist die Funktionstaste F4 standardmäßig mit internen Funktionen belegt (bspw. mit dem Aufrufen des Launchpads oder der Regelung der Bildschirmhelligkeit). Die Belegung der Tasten können sie aber leicht ändern, um F4 zur Transkription zu nutzen. Die zugehörige Option finden Sie in den „Systemeinstellungen > Tastatur“.

    Tastatureinstellungen ändern für die Transkription mit MAXQDA für Mac



    In den Optionen für die "Tastatur" aktivieren Sie die Option „Die Tasten F1, F2 usw. als Standardfunktionstasten verwenden“.

    Tastatureinstellungen ändern für die Transkription mit MAXQDA für Mac

     

    Nun können Sie - sofern der Media Player eingeschaltet ist - eine Audio- oder Videodatei mit der Taste F4 oder F5 abspielen und anhalten.

    Denken Sie aber daran, diese Einstellung nach Beenden des Transkribierens möglichst wieder zurückzusetzen, sonst funktionieren bei einem Macbook die Regelung der Bildschirmhelligkeit und der Tastaturbeleuchtung via Funktionstasten nicht mehr direkt über die Funktionstasten.

  • C. Welche Fußschalter eignen sich, um Audio- und Videodateien zu transkribieren?

    MAXQDA ermöglicht es, Audio- und Videodateien direkt im Programm zu transkribieren. Eine zusätzliche Transkriptionssoftware ist daher nicht notwendig. Es stehen alle üblichen Optionen für die Transkription zur Verfügung: Geschwindigkeitsregelung, Rückspulintervall, automatisches Setzen von Zeitmarken, etc.

    Um bei der Transkription Zeit zu sparen, können Sie auch in MAXQDA Fußschalter benutzen. Die einzige Voraussetzung ist, dass der Fußschalter so programmiert ist, dass beim Drücken und Loslassen des Schalters die F4-Taste betätigt wird.

    Diese Fußschalter können Sie zur Transkription mit MAXQDA verwenden

    Fußschalter science (ab ca. 89,00 €)
    Fußschalter science II (ab ca. 59,00 €)

  • D. Was sind die Systemanforderungen für MAXQDA?

    Vor der Installation von MAXQDA empfehlen wir Ihnen zu überprüfen, ob Hardware und Software die minimalen Systemanforderungen erfüllen.

    Einen Überblick über die Anforderungen an Ihren Computer, Ihren USB-Stick (für portable Lizenzen) und Ihren Lizenzserver (für serverbasierte Lizenzen) finden Sie hier: Systemanforderungen

    Bitte beachten Sie auch die folgenden zusätzlichen Informationen:

    Tablets

    MAXQDA kann auf Windows-Tablets verwendet werden, die ein reguläres Windows-System verwenden (Windows 8 oder neuer). Grundsätzlich kann MAXQDA nicht auf Tablet mit einem mobilen Betriebssystem, wie z.B. iOS, Windows RT oder Android genutzt werden.

    Hochauflösende / 4K / Retina Monitore

    MAXQDA 12 unterstützt die Benutzung hochauflösender Monitore (Retina) unter Windows und Mac OS X. Auch MAXQDA 11 für Mac unterstützt hochauflösende Monitore.

    Sofern Sie mit MAXQDA 11 für Windows oder einer noch älteren Version arbeiten, empfehlen wir Ihnen einen Monitor mit einer Auflösung von maximal 2560 x 1440 zu benutzen. Auf Monitoren mit einer höheren Auflösung kann MAXQDA verzerrt und mit sehr kleinem Text angezeigt werden. In dem Fall nutzen Sie bitte einen der folgenden Wege um die Darstellung zu optimieren:

    1. Verbinden Sie einen zweiten Monitor mit geringerer Auflösung mit Ihrem Computer.
    2. Reduzieren Sie die Bildschirmauflösung und stellen Sie die Anzeige der Elemente auf 100%. Wir empfehlen, die halbe Bildschirmauflösung einzustellen (das heißt zum Beispiel von 3200 x 1600 auf 1600 x 900). Anschließend können Sie auf der Registerkarte „Anzeige“ in den Bildschirmeinstellungen mit der Einstellung „Manuell eine Skalierungsstufe für alle Anzeigegeräte auswählen“ die Anzeige auf 100% setzen.

     

  • D. Wie kann ich MAXQDA updaten?

    Normalerweise sucht MAXQDA automatisch nach Updates und informiert Sie sobald ein neues Update verfügbar ist. Wie Sie auch manuell nach Updates suchen können, ist auf unserer Update-Webseite beschrieben: http://www.maxqda.de/downloads/updates

  • D. Wie kann ich meine Lizenz auf einen anderen Computer übertragen?

    Wenn Sie Ihre MAXQDA-Lizenz auf einen neuen Rechner übertragen möchten, müssen Sie die alte Installation zunächst deaktivieren.

    Die Deaktivierung löst Ihre MAXQDA-Lizenz von Ihrem alten Computer und gibt Ihre Seriennummer für eine weitere Aktivierung auf einem anderen Computer frei. Zur Installation von MAXQDA auf dem neuen Computer folgen Sie einfach den Anweisungen der Installationsanleitung, die Sie beim Kauf erhalten haben.

    Deaktivierung von MAXQDA 12 (Windows / Mac OS X)

    Öffnen Sie MAXQDA und navigieren Sie im MAXQDA-Menü zu "Hilfe > Lizenz auf diesem Computer deaktivieren"

    Deaktivierung von MAXQDA 11 (Mac OS X)

    Öffnen Sie MAXQDA und navigieren Sie im MAXQDA-Menü zu "Hilfe > Lizenz auf diesem Computer deaktivieren"

    Deaktivierung von MAXQDA 11 (Windows)

    Öffnen Sie MAXQDA und navigieren Sie im MAXQDA-Menü zu "? > Lizenz > Umzug / Rückgabe der Lizenz > Lizenz umziehen".

    • Wird eine Lizenz auf einem Computer deaktiviert, ist es aus technischen Gründen NICHT möglich, sie später auf demselben System wieder zu aktivieren.
    • Falls der “Umzug”-Button grau ist und nicht angeklickt werden kann, stellen Sie sicher, dass Sie MAXQDA mit Administratorrechten ausführen. Klicken Sie hierfür mit der rechten Maustaste auf die MAXQDA-Verknüpfung (auf dem Desktop oder im Startmenü) und wählen Sie “Als Administrator ausführen” aus.

    Deaktivierung von MAXQDA 10 (Windows)

    Öffnen Sie MAXQDA und navigieren Sie im MAXQDA-Menü zu "? > Lizenz > Umzug / Rückgabe der Lizenz > Lizenz umziehen".

    • Wird eine Lizenz auf einem Computer deaktiviert, ist es aus technischen Gründen NICHT möglich, sie später auf demselben System wieder zu aktivieren.
    • Falls der “Umzug”-Button grau ist und nicht angeklickt werden kann, stellen Sie sicher, dass Sie MAXQDA mit Administratorrechten ausführen. Klicken Sie hierfür mit der rechten Maustaste auf die MAXQDA-Verknüpfung (auf dem Desktop oder im Startmenü) und wählen Sie “Als Administrator ausführen” aus.

    Deaktivierung von MAXQDA 2007 (Windows)

    Bitte kontaktieren Sie unser Support-Team. Sie erhalten daraufhin eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Deaktivierung. Sie erreichen unseren Support über das Formular unter folgendem Link: http://www.maxqda.de/support/onlinesupport

  • D. Ich möchte meinen Computer neu aufsetzen und Windows neu installieren. Was muss ich beachten?

    MAXQDA 12 (Windows / Mac OS X)

    Installieren Sie MAXQDA 12 auf Ihrem neuen Betriebssystem. Nutzen Sie hierfür den Download-Link aus der Installationsanleitung, die Sie mit dem Kauf von MAXQDA erhalten haben. Aktivieren Sie MAXQDA mit Ihrer Seriennummer. MAXQDA erkennt, dass es sich um denselben Computer handelt und verbraucht keine zusätzliche Aktivierung.

    MAXQDA 11 (Windows)

    Installieren Sie MAXQDA 11 auf Ihrem neuen Betriebssystem. Nutzen Sie hierfür den Download-Link aus der Installationsanleitung, die Sie mit dem Kauf von MAXQDA erhalten haben. Aktivieren Sie MAXQDA mit Ihrer Seriennummer. MAXQDA erkennt, dass es sich um denselben Computer handelt und verbraucht keine zusätzliche Aktivierung.

    MAXQDA 11 (Mac OS X)

    Bitte kontaktieren Sie unser Support Team, dass Sie bei der Reinstallation von MAXQDA 11 für Mac unterstützen wird. Senden Sie die Apple Seriennummer Ihres Macs mit. Diese finden Sie durch Klick auf das Apple-Symbol am oberen linken Rand des Bildschirms und Auswahl von „Über diesen Mac“. Den technischen Support erreichen Sie über dieses Formular: http://www.maxqda.com/support/onlinesupport

    MAXQDA 10 (Windows)

    Bitte deaktivieren Sie MAXQDA bevor Sie Ihr Windows-System neu installieren. Öffnen Sie dazu MAXQDA (mit Administratorrechten) und navigieren Sie zu "? > Lizenz > Umzug/Rückgabe der Lizenz > Lizenz umziehen“. Ihre Lizenz wird deaktivieren, sodass Sie sie mithilfe Ihrer Produkt-ID und Ihrer Seriennummer auf dem neu aufgesetzten System reaktivieren können.

    MAXQDA 2007 (Windows)

    Bitte kontaktieren Sie unser Support-Team. Sie erhalten daraufhin eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Deaktivierung. Sie erreichen unseren Support über das Formular unter folgendem Link: http://www.maxqda.de/support/onlinesupport

  • D. Kann ich MAXQDA auf einem Windows Tablet benutzen?

    Ja, die Windows-Version von MAXQDA läuft auf Tablets mit Windows 8 oder höher, nicht jedoch auf Tablets mit Windows 8 RT.

  • D. Wenn ich eine Projektdatei öffne, blitzt MAXQDA kurz auf und schließt sich wieder.

    Möglicherweise ist die Projektdatei schreibgeschützt. Bitte klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie „Eigenschaften“. Wenn vor „Schreibgeschützt“ ein Häkchen erscheint, müssen Sie dieses deaktivieren und anschließend mit OK bestätigen.

    Wird das Problem dadurch nicht gelöst, wenden Sie sich bitte an unseren Online-Support und senden Sie bei Ihrer Supportanfrage das betroffene Projekt mit.

  • D. Ich kann kein Update durchführen! Die Update-Funktion ist grau hinterlegt.

    Um ein Update durchzuführen, benötigt MAXQDA Administrator-Rechte. Unter Windows XP genügt es, wenn Sie als Administrator angemeldet sind. Unter Windows Vista, 7 und 8 ist es zusätzlich erforderlich, einen Rechtsklick auf die MAXQDA-Verknüpfung (Metro, Desktop oder Startmenü) durchzuführen und “Als Administrator ausführen” zu wählen.

  • D. Wenn ich „Projekt duplizieren” wähle, reduziert sich die Dateigröße meines Projektes!

    Bei MAXQDA-Projekten handelt es sich um Datenbank-Dateien. Wenn Sie ein Projekt duplizieren, werden alle unnötigen Informationen aus der Datei gelöscht. Zum Beispiel werden bei der Arbeit gelöschte Texte und Codings erst dann tatsächlich entfernt. Dadurch kann sich die Dateigröße verringern, in manchen Fällen sogar um mehr als die Hälfte.

  • D. Fehlermeldung: "Diese Lizenz ist KEINE portable Lizenz und kann auf einem USB-Stick nicht verwendet werden."

    Wenn diese Fehlermeldung bei der Aktivierung einer Studenten- oder Single User-Lizenz erscheint, stellen Sie bitte sicher, dass Sie MAXQDA weder auf einer externen Festplatte noch auf einem USB-Stick installiert haben, sondern im Programm-Ordner.

    Hinweis für Mac-User: Sollte diese Meldung dennoch erscheinen, haben Sie MAXQDA vermutlich per Klick auf die MAXQDA Disk-Image-Datei auf dem Schreibtisch gestartet. Diese Datei wird nur während der Installation benötigt und kann das Programm nicht starten. Schließen Sie bitte MAXQDA und ziehen Sie die Datei „MAXQDA” (ein weißes Harddrive-Symbol auf Ihrem Schreibtisch) in den Papierkorb. Öffnen Sie nun mit dem "Finder" Ihren Programm-Ordner und klicken Sie auf das MAXQDA-Icon in der Liste der Programme, um MAXQDA zu starten und zu aktiveren. Falls Sie MAXQDA auf Ihrem Mac im Schnellzugriff haben möchten, ziehen Sie das Programm-Icon einfach in Ihr Dock.

  • D. Fehlermeldung: "MAXQDA ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden. [...]"

    Wenn diese Fehlermeldung bei der Installation von MAXQDA auf einem Mac-Computer, stellen Sie bitte Ihren Gatekeeper so ein, dass die Installation von Programmen aus allen Quellen erlaubt ist.

    • Öffnen Sie auf Ihrem Mac die Systemeinstellungen
    • Öffnen Sie den Bereich Sicherheit
    • Im Bereich Apps-Download erlauben von: wählen Sie die Option "Keine Einschränkungen" aus. (Sollten Sie als normaler Nutzer angemeldet sein, müssen Sie zuvor auf das Schlosssymbol in der unteren linken Ecke klicken und das Administratorpasswort eingeben, um die Auswahloptionen freizugeben.)
    • Starten Sie die Installation anschließend erneut. Nach der Installation von MAXQDA können Sie Gatekeeper wieder auf die ursprüngliche Einstellung zurücksetzen.
    faq_g7

    Wichtiger Hinweis für OS Sierra: Das neue Betriebssystem von Apple erlaubt es nicht mehr, die Option "Keine Einschränkungen" zu wählen. Gehen Sie bei der Installation der portablen MAXQDA-Lizenz auf einem USB-Stick deshalb wie folgt vor:

    1. Öffnen Sie die heruntergeladene dmg-Datei. Es erscheint folgendes Fenster:

    2. Ziehen Sie das MAXQDA Symbol mit der App auf Ihren Desktop.

    3. Werfen Sie die dmg-Datei wieder aus.

    4. Starten Sie MAXQDA vom Desktop. Bestätigen Sie, dass Sie die heruntergeladene Datei öffnen möchten. Bestätigen Sie außerdem die AGBs und EULAs und die MAXQDA-Fehlermeldung, welche daraufhin erscheint. Das Programm schließt sich danach automatisch.

    5. Ziehen Sie erst jetzt das MAXQDA-Symbol mit der App auf Ihren USB-Stick.

  • D. Meine Codierungen werden nicht mehr durch Codierstreifen neben dem Dokument angezeigt.

    Durch einen Rechtsklick in die Spalte „Codierstreifen“ erhalten Sie ein Fenster, in dem Sie aussuchen können, welche Codings angezeigt werden sollen. Prüfen Sie nach, ob Sie z.B. bestimmte Farben ausgeschlossen oder nur die Codings eines bestimmten Benutzers zugelassen haben.

  • D. Fehlermeldung „Datenformat ist nicht kompatibel”.

    Wenn Sie diese Meldung erhalten, wurde die Projektdatei mit einem neueren Release von MAXQDA erstellt und enthält Daten, die Ihre Installation nicht anzeigen kann.

    Bitte führen Sie zunächst ein Update von MAXQDA durch und öffnen die Datei anschließend erneut.

  • D. Fehlermeldung „Die eingegebene Nummer ist keine gültige Seriennummer”.

    Bitte überprüfen Sie, ob die installierte Version von MAXQDA zu Ihrer Lizenz passt. Eine MAXQDA 12 Installation kann nur mit einer MAXQDA 12 Lizenz freigeschaltet werden. Wenn die Lizenz jedoch zu MAXQDA 11 gehört, kann damit keine MAXQDA 12 Installation freigeschaltet werden. Überprüfen Sie die eingegebene Nummer bitte auch auf Tippfehler. Sollte die Fehlermeldung weiterhin erscheinen, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Support-Team auf. Sie erreichen dieses über das Formular auf der folgenden Seite: http://www.maxqda.com/support/onlinesupport

  • D. Fehlermeldung "Es ist ein Problem mit der Hardware-ID des USB-Sticks aufgetreten"

    Diese Fehlermeldung betrifft portable MAXQDA 12-Lizenzen auf USB-Sticks und kann mehrere Ursachen haben:

      1. Die portable MAXQDA 12-Lizenz wurde auf Mac OS X El Capitan aktiviert und das Update auf 12.0.1a oder später durchgeführt.


    Lösung: Bitte wenden Sie sich an unser Support-Team und senden Sie diesem, wenn möglich, Ihre MAXQDA 12-Seriennummer.

      1. Der USB-Stick hat keine Hardware-ID oder MAXQDA kann die Hardware-ID nicht auslesen.


    Lösung 1: Starten Sie das Festplattendienstprogramm und formatieren ("löschen") Sie Ihren USB-Stick komplett mit dem Format exFAT.
    Achtung: Dabei gehen alle Informationen auf dem Stick verloren. Sichern Sie deshalb Ihre Daten auf einem anderen Speichermedium, bevor Sie Ihren Stick formatieren. Aktivieren Sie anschließend Ihre Lizenz mit der gleichen Seriennummer (erneut). Sollte die Aktivierung nicht erfolgreich sein, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.
    Lösung 2: Sollte das Problem weiterhin bestehen, versuchen Sie bitte einen anderen USB-Stick zu nutzen. Wir empfehlen grundsätzlich USB 3.0 fähige Hardware.