Creative Coding starten und Codes auswählen

Um Creative Coding zu starten, wechseln Sie auf den Tab Codes und wählen dann den Eintrag Creative Coding. Daraufhin öffnet sich MAXMaps im Creative Coding-Modus und präsentiert folgende Ansicht:

Codes auswählen für Creative Coding
Hinweis: In Creative Coding werden im Codesystem nur Obercodes angezeigt, die maximal zwei Subcode-Ebenen haben. Alle Obercodes mit mehr als zwei Subcode-Ebenen stehen nicht zur Auswahl.

Es lassen sich jetzt einzelne Codes mit der Maus aus dem Codebaum auf der linken Seite auf die weiße Fläche auf der rechten Seite ziehen. Wenn Sie einen Obercode auf die Fläche ziehen, werden automatisch die (noch nicht ausgewählten) Subcodes mit auf die Fläche importiert.

Sie können mehrere Codes bei gedrückter Alt-Taste (Windows) bzw. option-Taste ⌥ (Mac) auswählen und anschließend die Auswahl mit gedrückter Maustaste auf die Creative Coding Fläche ziehen. Um einen Bereich von Codes auszuwählen, klicken Sie zuerst auf einen Code und klicken dann einen zweiten Code bei gedrückter Shift-Taste ⇧ an. Dadurch werden alle Codes zwischen den angeklickten Codes ebenfalls ausgewählt.

Ausgewählte Codes für Creative Coding

Um einen ausgewählten Code von der Fläche zu entfernen, klicken Sie ihn zunächst an und klicken dann auf das Symbol  Von Map entfernen.

Nach Abschluss Ihrer Auswahl klicken Sie auf das Symbol Code-Organisation starten, den Sie in der linken oberen Fensterecke finden.

Hinweis: Sobald MAXQDA im Modus „Creative Coding“ ist, wird die MAXQDA-Anwendung blockiert und es lassen sich keine weiteren Änderungen am geöffneten Projekt durchführen, bis Creative Coding wieder beendet wurde.