MAXApp für iOS

MAXApp für iOS ist die perfekte MAXQDA-Begleitung für Ihr Tablet und Smartphone!

Als ideale Unterstützung für Ihre Feldforschung können Sie mit MAXApp Notizen verfassen, Bilder und Videos importieren und aufnehmen sowie Audiodokumente erstellen. All Ihre Daten, die Sie unterwegs erhoben haben, können ganz einfach in MAXApp codiert und strukturiert werden, um sie später via Dropbox oder iTunes in MAXQDA zu importieren.

Get MAXApp für iOS from the Apple App Store

Übersicht

  1. Ein MAXApp Projekt erstellen
  2. Dateien erstellen oder importieren
  3. Daten codieren
  4. Codes verwalten
  5. Memos erstellen
  6. Standorte verwalten
  7. Einstellungen und Speicheroptionen
  8. Export und Import in MAXQDA

1. Ein MAXApp Projekt erstellen

maxapp-create-project2

Wenn Sie mit MAXApp Daten erheben oder verwalten möchten, müssen Sie als erstes ein MAXApp Projekt erstellen. Dafür klicken Sie einfach + und geben Sie einen Namen für Ihr Projekt ein.
Nun können Sie Ihr neu erstelltes Projekt in der Liste der Projekte finden. Klicken Sie einfach darauf, um das Projekt zu öffnen und Daten zu erstellen oder zu importieren.


2. Dateien erstellen oder importieren

Nachdem Sie ein Projekt erstellt und geöffnet haben, können Sie Ihre Daten hinzufügen.
In MAXApp haben Sie die Möglichkeit, mit vier verschiedenen Datentypen zu arbeiten: Textdokumente, Bilder, Videos und Audiodateien. Bilder und Videos können Sie entweder selbst in MAXApp aufnehmen oder aus der Bildergalerie Ihres Gerätes importieren. Audiodateien können Sie ausschließlich mit MAXApp aufnehmen.

Erstellen oder importieren Sie Daten in MAXApp, indem Sie eine der folgenden Optionen auswählen.

maxapp-create-text

Wählen Sie beispielsweise Textdokument, um ein Dokument zu erstellen, indem Sie Texte verfassen können. Es erscheint ein kleines Fenster mit einer Textleiste, in der Sie einen Namen für das Dokument eingeben können. Nachdem Sie das Dokument benannt haben, öffnet es sich automatisch und Sie können nun Ihren Text einfügen.

Alle Daten, die Sie erstellt oder importiert haben, sind nun im Dokumentensystem aufgelistet. Sie können nun einfach zwischen den verschiedenen Datentypen in der Ansicht wechseln, indem Sie das Dokument anklicken, das für Sie von Interesse ist.

documents in Maxapp

3. Daten codieren

Wie Sie es auch von MAXQDA kennen, ist eine wichtige Funktion in MAXApp das Codieren der Daten. Dabei weisen Sie entweder einen Text- oder ein Emoticode einem bestimmten Teil des Dokumentinhalts oder dem ganzen Dokument zu.

In einem Textdokument haben Sie die Möglichkeit, einzelne Textsegmente zu codieren. Bilder, Videos und Audiodateien können als Ganzes einem Code zugeordnet werden. In beiden Varianten können Sie Emoticodes oder selbst erstellte Textcodes benutzen.

Textsegmente mit Textcodes codieren

maxapp-text-code

Um ein Textsegment mit einem Textcode zu versehen, öffnen Sie zunächst das entsprechende Textdokument, mit dem Sie arbeiten möchten. Doppelklicken Sie auf ein Wort in Ihrem Text oder markieren Sie das Segment, das Sie codieren möchten. Sie werden nun zu der Liste der Textcodes in Ihrem Projekt weitergeleitet.

Geben Sie den Namen des Textcodes in das Feld Neuen Textcode erstellen ein und weisen Sie es dem ausgewählten Textsegment zu, indem Sie auf + Neuen Textcode erstellen klicken.

Jeder Code, den Sie erstellen, wird automatisch in der Liste der Codes Ihres Projekts gespeichert. Wann immer Sie einem Textsegment einen bereits existierenden Code zuweisen möchten, markieren Sie einfach das Textsegment, das Sie codieren wollen, und wählen Sie wie gewohnt Textcode aus. Nun erscheint die Liste der Codes und Sie können dem gewählten Segment einen bestehenden Code zuweisen, indem Sie ihn einfach anklicken.

Textsegmente mit Emoticodes codieren

Wenn Sie einem Textsegment einen Emoticode zuweisen möchten, markieren Sie einfach das jeweilige Segment und klicken Sie auf emoticode.

maxapp-emoticode2

Nun erscheint der Emoticode-Browser. Wählen Sie einfach eines der zahlreichen Icons, indem Sie sich durch die Tabs klicken. Nachdem Sie auf diese Weise einige Textstellen codiert haben, sieht unser Textdokument wie folgt aus:

maxapp-switch-textcode-emoticode

Tipp: Sie können ganz einfach zwischen Textcode- und Emoticode Browser wechseln, indem Sie auf das jeweilige Icon klicken:

Codieren von Dokumenten

Jedes Dokument kann als Ganzes einem Code zugewiesen werden. Sie können auch hierfür Emoticodes oder Textcodes verwenden. Die Codes werden dann jeweils unter dem Dokumentennamen angezeigt. Der große Vorteil dabei ist, dass Sie alle Ihre Codes direkt im Dokumentenbrowser sehen können.

Um ein Dokument als Ganzes zu codieren, klicken Sie einfach auf C unter Ihrem Dokumentennamen.

maxapp-code-whole-document2

Sie werden nun zur Codeliste weitergeleitet. Jetzt können Sie zwischen Textcode und Emoticodes wählen, um das gesamte Dokument zu codieren.


4. Codes verwalten

Dokumentcodes löschen

Delete memos from projects

Wenn Sie einen oder mehrere Code(s), die Sie einem Dokument zugewiesen haben, löschen möchten, klicken Sie einfach auf einen Code unterhalb des Dokumentnamens. Die Liste der Codes erscheint. Sie haben nun zwei Möglichkeiten: Entweder entfernen Sie alle Codes, indem Sie auf das Papierkorbsymbol klicken. Sie können aber auch einzelne Codes aus der Liste löschen, indem Sie in der Reihe des entsprechenden Codes über das Touchpad nach links wischen, sodass der Löschen-Button erscheint.

Codes aus Textdokumenten löschen

Möchten Sie einen Code aus Ihrem Textdokument löschen, klicken Sie auf das jeweilige Code-Icon links neben Ihrem Text. Nun wird das Textsegment angezeigt, das diesem Code zugewiesen wurde. Wählen Sie nun Codierung entfernen, um die Codierung zu löschen.

WEB_NEU_Remove Code

Oft verwendete Codes zu Ihren Favoriten hinzufügen

Wie es in qualitativen Forschungsprozessen üblich ist, werden Sie wahrscheinlich manche Codes öfter als andere verwenden. Um unnötige Suchvorgänge zu vermeiden, können Sie daher einfach die Favoritenoption in MAXApp nutzen. Sie sparen Zeit, wenn Sie häufig verwendete Codes einfach als Favoriten markieren und diese in einem speziellen Ordner speichern.

Emoticode Favorites in MAXApp

Um bestimmte Textcodes zu Ihren Favoriten hinzuzufügen, klicken Sie in Ihrer Liste der Codes einfach auf das Sternsymbol neben dem jeweiligen Code.

Der Code ist nun als Favorit markiert. Wenn Sie nun auf das Sternsymbol unten rechts in der Navigation klicken, werden Sie zu Ihrem Favoritenordner weitergeleitet.

MAXApp Emoticode Browser

Wenn Sie Emoticodes zu Ihren Favoriten hinzufügen möchten, öffnen Sie einfach den Emoticode Browser und klicken Sie auf das Icon mit dem Stern und dem Bearbeitungssymbol.

Nun ist jedes Icon mit einem kleinen grauen Stern versehen. Das bedeutet, dass Sie jetzt die Emoticodes auswählen können, die Sie zu Ihren Favoriten hinzufügen möchten.

Die Codes, die Sie durch einen einfachen Klick auf das Icon auswählen, werden automatisch als Favoriten gespeichert. Sie können nun zu Ihrem Emoticode-Favoritenordner gelangen, indem Sie den Reiter mit dem Sternsymbol auswählen.


5. Memos erstellen

Memos in MAXApp erstellen

Wichtige Ideen, Vorschläge und Informationen, die Ihr MAXApp Projekt oder ein Dokument betreffen, können in einem Memo festgehalten werden. Dafür klicken Sie einfach auf das Memo-Icon in Ihrem Projekt oder in der Liste der Dokumente, um ein neues Memo zu erstellen oder ein bereits bestehendes zu bearbeiten.

Memos in MAXApp

Geben Sie den Text ein oder bearbeiten Sie bereits bestehende Notizen und klicken Sie im Anschluss auf Fertig.

Sobald ein Memo erstellt wurde, ändert sich die Farbe des Memo-Icons von grau zu gelb. Um den Inhalt zu sehen, klicken Sie einfach auf das Icon.

Memos löschen

Um ein Memo zu löschen, öffnen Sie es und klicken Sie auf das Papierkorbsymbol.

Bildschirmfoto 2016-05-24 um 10.59.18

6. Standorte verwalten

Geolinks automatisch hinzufügen

Sofern Sie die Funktion in den Einstellungen Ihres Geräts nicht deaktiviert haben, verbindet Sie MAXApp Ihre Dokumente automatisch mit dem Standort, an dem das jeweilige Dokument erstellt wurde. Das Icon ist rot, wenn ein Standort definiert wurde. Zusätzlich wird die Adresse, in der das Dokument erstellt wurde, unter dem Dokumentnamen angezeigt.


Geolinks manuell hinzufügen

Add or edit your location

Wenn für ein Dokument kein Standort definiert ist, wird Ihnen nach Klick auf das entsprechende Icon Ihr aktueller Standort auf einer Karte angezeigt. Hier können Sie Ihren Standort löschen oder bearbeiten.

Geolinks in MAXApp

Wenn Sie den Standort ändern möchten, bewegen Sie einfach die Nadel auf der Karte an die gewünschte Position. Dafür klicken Sie auf die Nadel und halten Sie diese gedrückt, während Sie den Pin auf den richtigen Standort bewegen. Sie können, wie in der mobilen Kartennavigation üblich, rein- und rauszoomen, um detailliertere oder großflächigere Ansichten zu erhalten. Nachdem Sie eine neue Position ausgewählt haben, klicken Sie auf Fertig, um das Dokument mit diesem Standort zu verbinden.

Wenn Sie Ihren Standort entfernen möchten, klicken Sie einfach auf das Papierkorb Symbol.

Geolinks in MAXApp

7. Einstellungen und Speicheroptionen

Um die Einstellungen in MAXApps zu bearbeiten, klicken Sie einfach auf das Einstellungen-Icon in der Projektlistenansicht.

MAXApp Settings

Hier können Sie Ihren Usernamen bearbeiten, auswählen, ob Bilder und Videos in Ihrer Galerie gespeichert werden sollen sowie die Qualität Ihrer Audio- und Videoaufnahmen bestimmen.


8. Export und Import in MAXQDA

Export zu Dropbox

Wenn Sie ein MAXApp Projekt nach MAXQDA exportieren möchten, können Sie dafür entweder Dropbox oder iTunes nutzen.

Dropbox Export

Um beispielsweise den Export über Dropbox zu wählen, öffnen Sie einfach das Projekt, klicken auf das Teilen-Icon und wählen Dropbox Export.

Um den Export erfolgreich durchzuführen, müssen Sie Dropbox erlauben, Ihr Projekt zu exportieren.

Ihr Projekt wird nun an diesem Ort gespeichert: Dropbox/Apps/MAXApp for iOS/(Name des Projekts).

Export zu iTunes

Für den Fall, dass Sie Ihre sensiblen Daten nicht in einer Cloud speichern wollen, oder Dropbox einfach nicht nutzen, besteht auch die Möglichkeit, Ihr MAXApp Projekt nach iTunes zu exportieren.

Um Ihr Projekt über iTunes zu exportieren, stellen Sie über ein USB-Kabel eine Verbindung zwischen Ihrem mobilen Gerät und Ihrem Computer her und wählen Sie iTunes Export.

iTunes Export MAXApp

Synchronisieren Sie Ihr Gerät und klicken Sie auf Apps in der linken Navigation.

Scrollen Sie nun herunter zu Dateifreigabe und wählen Sie die Dateien aus, die Sie exportieren möchten. Sie können diese ganz einfach auf Ihren Desktop ziehen.

Import in MAXQDA

Nachdem Sie Ihr Projekt von MAXApp exportiert haben, können Sie die Daten aus Dropbox (oder iTunes) in MAXQDA importieren.

Import MAXApp Project

Wählen Sie dazu in MAXQDA die Option Projekt und anschließend MAXApp-Projekt importieren. Im Ordner Ihres MAXApp-Projekts finden Sie eine .xml-Datei. Diese Datei müssen Sie auswählen, so dass alle Dokumente mit den entsprechenden Codes, Memos und Standortangaben in MAXQDA importiert werden.

MAXApp Project in MAXQDA

Nun können Sie Ihre MAXApp Projekte in MAXQDA ansehen und weiter bearbeiten.

Daten von der Dropbox Webseite herunterladen

Wenn Sie Dropbox nicht auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie sich auch einfach in Ihren Dropbox-Account auf der Webseite einloggen und die entsprechende Datei mit den MAXApp-Daten von der Homepage herunterladen.

Dafür wählen Sie Apps/MAXApps/[Name des Projekts] in Ihrem Dropbox Account aus und fahren Sie anschließend wie oben beschrieben fort.

MAXApp Download from Dropbox