Die “Übersicht Zeitmarken”

In der „Übersicht Zeitmarken“ werden alle Zeitmarken des aktuell geöffneten Transkripts gelistet. Um die Übersicht zu öffnen, klicken Sie auf das gleichnamige Symbol in der Symbolleiste des „Dokument-Browsers“.

„Übersicht Zeitmarken“ öffnen

Die „Übersicht Zeitmarken“ enthält so viele Zeilen wie Zeitmarken im Transkript gesetzt wurden. Jede Zeile enthält mehrere Spalten. Spalte 1 und 2 enthalten Zeitangaben über Beginn und Ende des entsprechenden Segments. In der dritten Spalte „Kommentar“ ist es möglich, zu jedem durch Zeitmarken begrenzten Segment der Media-Datei einen kurzen Kommentar einzugeben. Die Spalte „Dauer“ informiert zudem über die Länge des jeweiligen Abschnittes.

Die Übersicht Zeitmarken listet alle Zeitmarken eines Transkripts

Da die Zeitmarkentabelle und die Spalte „Kommentar“ sich genauso wie alle Spalten in den tabellarischen Übersichten von MAXQDA verhält, ist es möglich sie nach den Kommentaren zu sortieren und/oder in den Kommentaren zu suchen.

Tipp: Um einen Kommentar zu suchen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spaltenüberschrift „Kommentar“ und wählen Suchen.

Durch die Möglichkeit Kommentare einzugeben, ergibt sich die Chance, auf die Audiodateien auf eine ganz neue Weise zuzugreifen. Die Kommentare können Sie beispielsweise für die Gliederung und den schnellen Zugriff auf entsprechende Abschnitte verwenden.

Ein Doppelklick auf eine Zeile in der Liste der Zeitmarken bringt dieses Segment zu Gehör und positioniert gleichzeitig den Text im „Dokument-Browser“ an genau diese Stelle.

Hinweis: Jedes Transkript, dem eine Media-Datei zugeordnet wurde, enthält mindestens eine Zeitmarke bei Position 0, dem Anfang des Dokuments.