Kreuztabelle für Fokusgruppen

MAXQDA bietet Ihnen die Möglichkeit, für jeden Teilnehmenden einer Fokusgruppe Hintergrundinformationen in Form von Variablen zu speichern. Angenommen, Sie haben die Teilnehmenden in zwei Altersklassen unterteilt, dann lassen sich mit der Kreuztabelle für Fokusgruppen leicht die thematischen Codierungen dieser beiden Personengruppen miteinander vergleichen. Die Kreuztabelle für Fokusgruppen funktioniert im Prinzip genauso wie die „normale“ Kreuztabelle: Die Codes bilden die Zeilen und in den Spalten finden sich die Gruppen der Teilnehmenden, während in den Zellen die jeweiligen Codehäufigkeiten präsentiert werden.

Die Funktion rufen Sie im Tab Mixed Methods auf: Klicken Sie auf die Funktion Kreuztabelle (auf die Schrift, nicht auf das Symbol!) und wählen Sie im erscheinenden Aufklappmenü den Eintrag Kreuztabelle für Fokusgruppen. Es erscheint zunächst folgender Dialog, in dem sich die Teilnehmendengruppen definieren lassen.

Gruppen von Teilnehmenden für die Spalten definieren

Jede Zeile in der mittleren Spalte des Dialogs bildet eine Spalte in der fertigen Kreuztabelle. Im obigen Bild wurde die Option Alle Variablenwerte als Bedingung einfügen ausgewählt und die Variable „Altersklasse“ per Doppelklick in den mittleren Fensterbereich transferiert. MAXQDA hat automatisch für die beiden vorkommenden Werte „20 – 29“ und „30 – 39“ eine Zeile eingefügt.

Hinweis: MAXQDA wertet in der Kreuztabelle alle Teilnehmenden aus, auf die die Bedingungen in der zweiten Spalte des Dialogs zutreffen – unabhängig davon, ob sie aus einer oder mehreren Fokusgruppen stammen. Mit der Option Nur für aktivierte Fokusgruppen-Teilnehmer beschränken Sie die Auswertung auf die aktuell aktivierten Fokusgruppen-Teilnehmenden.

Die fertige Kreuztabelle sieht in etwa so aus:

Kreuztabelle für Fokusgruppen

Das Beispiel – mit eingeschalteter Option Spaltenprozente bezogen auf #N – ist folgendermaßen zu lesen: Bei 100 % der 30- bis 39-Jährigen wurde der Code „Finanzen“ vergeben, aber bei keinem Teilnehmenden der 20- bis 29-Jährigen.