Keyword-in-Context (KWIC-Liste)

Häufig möchte man ermitteln, in welchem Kontext ein bestimmter Begriff verwendet wird und hierzu ein so genanntes KWIC-Listing (KeyWord In Context) erstellen und ausdrucken. In MAXDictio, einem Zusatzmodul für die quantitative Inhaltsanalyse und die wortbasierte Analyse, gibt es hierfür eine eigene Funktion, die im Tab MAXDictio aufrufbar ist. Das Zusatzmodul MAXDictio steht zur Verfügung, sofern man eine Lizenz für MAXQDA Plus oder MAXQDA Analytics Pro verwendet.

Einfache Keyword-in-Context-Listen können auch mit den Suchfunktionen von MAXQDA erstellt und ausgedruckt werden:

  1. Führen Sie eine lexikalische Suche nach dem Suchbegriff durch.
  2. In der Ergebnistabelle können Sie bei Bedarf Suchtreffer durch Doppelklick auf das Symbol in der ersten Spalte alle unpassenden Suchtreffer ausschließen, sodass ein Stopp-Symbol angezeigt wird.
  3. Im nächsten Schritt gibt es zwei Möglichkeiten:
    Entweder Sie schreiben das KWIC-Listing durch Klick auf das Symbol Exportieren direkt in eine Ausgabedatei im XLS/X-, HTML- oder RTF-Format und drucken diese anschließend aus oder
    Sie klicken auf das Symbol Ausgewählte Suchergebnisse mit neuem Code autocodieren und codieren die Suchergebnisse z.B. mit einem Code „KWIC“, um die Suchergebnisse dauerhaft als Codierungen im MAXQDA-Projekt zu speichern. Anschließend doppelklicken Sie auf den neu erstellten Code, um die codierten Suchtreffer und ihren Kontext in der „Übersicht Codings“ aufzulisten und können die Ergebnisse von hier exportieren oder ausdrucken.

Egal, welche der beiden Möglichkeit Sie gewählt haben: Es erscheint ein Optionsdialog, in dem Sie den Umfang des auszugebenden Kontextes einstellen können, z.B. 1 Satz oder 10 Wörter davor und 10 Wörter danach.

Keyword-in-Context aus Suchergebnissen erstellen

Die folgende Abbildung zeigt einen Auszug eines Direktimports der Suchtreffer mit dem Kontext von einem Satz. Vor jeder Fundstelle wird über ihre Herkunft informiert, d.h. der Name der Dokumentgruppe und des Textes werden gelistet, in denen die Textpassage gefunden wurde. Die darauf folgende Zeile gibt an, welches Suchwort von MAXQDA gefunden wurde.

Keyword-in-Context mit 1 Satz als Kontext  als Datei (Auszug aus einer exportierten Datei)