Die “Übersicht Summarys”

Die „Übersicht Summarys“ erlaubt einen schnellen Zugriff auf die Summarys ausge-wählter Dokumente. Sie ist auf allen Ebenen der „Liste der Dokumente“ im Kontextme-nü verfügbar. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Dokument, eine Dokument-gruppe, ein Dokumentset oder die Wurzel mit der Bezeichnung „Dokumente“ und wäh-len Sie im Kontextmenü den Eintrag Übersicht Summarys. Es erscheint eine für MAXQDA typische tabellarische Auflistung, welche alle existierenden Summarys der betreffenden Dokumente enthält und im oberen Fensterbereich vollständig anzeigt. Wie üblich steht in der linken oberen Ecke geschrieben, auf welchen Kontext sich die Auflistung bezieht.

Übersicht Summarys

Die Spalten „Dokument“ und „Code“ informieren über den „Knotenpunkt“, aus dem das Summary stammt, die „Vorschau“ enthält die ersten 63 Zeichen der Zusammenfassung und die Spalte „Positionen“ listet hintereinander alle Positionen, aus denen die zugrun-deliegenden codierten Segmente stammen. Im folgenden Bild stammt das erste Sum-mary aus dem Dokument „B01 Jan“ und gehört zu dem Code „Ursachen für die Diskre-panz“. Im Dokument wurden zwei Textstellen mit diesem Code codiert, nämlich in den Absätzen 29 und 31.

Auf dem Tab Reports können Sie die „Übersicht Summarys“ mit allen Summarys des geöffneten Projekts aufrufen.