Codes löschen

Das Löschen von Codes aus dem Codesystem ist mit dem Absägen von Ästen eines Baumes vergleichbar. Mit dem Löschen des Codes werden alle Astverzweigungen, d.h. alle Untercodes und deren Untercodes, gelöscht. Gleichzeitig werden auch alle codierten Segmente dieses Codes bzw. Subcodes gelöscht. Es handelt sich also durchaus um eine folgenschwere Operation.

Das Löschen von Codes geschieht am einfachsten direkt in der „Liste der Codes“: Klicken Sie auf das rote X, das erscheint, sobald Sie mit der Maus über die Zeile des zu löschenden Codes fahren.

Code löschen mithilfe des Löschensymbols in der „Liste der Codes“

Sie können auch den zu löschenden Code mit der rechten Maustaste anklicken und aus dem Kontextmenü Code löschen bzw. Code inkl. Subcodes löschen wählen. Alternativ lässt sich auch ein Code mit der linken Maustaste auswählen und dann die Taste Entf (Windows) bzw. Löschtaste (Mac) drücken.

Mehrere Codes auf einmal löschen

Wenn man gleichzeitig mehrere Codes löschen will, geht dies nicht innerhalb der Baumansicht des Fensters „Liste der Codes“, sondern nur in der tabellarischen Ansicht:

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste des Fensters auf das Symbol In tabellarische Ansicht umschalten.
  2. Dort kann man bei gedrückter Strg-Taste (Windows) bzw. cmd-Taste (Mac) mit der Maus beliebig viele Codes markieren und dann über die Kontextmenü-Option Codes löschen aus der Liste entfernen. Auch in der Übersicht Codes, die im Tab Reports und per Kontextmenü in der „Liste der Dokumente“ verfügbar ist, lassen sich Codes auf diese Weise löschen.