Interne Links

Mit Hilfe von internen Links ist es möglich, zwei Stellen innerhalb eines MAXDQA-Projektes miteinander zu verbinden. Diese Stellen können sowohl in Dokumenten, Videos, Audios als auch Memos liegen, beispielsweise können Sie zwei Textstellen aus Texten einer Dokumentgruppe miteinander verlinken. Interne Links verbinden immer zwei Punkte miteinander, einen Ankerpunkt und einen Zielpunkt. Sobald man bei einem existierenden Link auf einen Ankerpunkt klickt, wird der zugehörige Zielpunkt geladen. In MAX¬QDA sind diese Links wechselseitig, d.h. sie führen nicht nur irgendwo hin, sondern auch wieder zurück. Klickt man auf den Zielpunkt, gelangt man wieder zurück auf den Startpunkt des internen Links.

Zum Verlinken zweier Text- oder Bildstellen gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Markieren Sie ein Text- oder Bildsegment im „Dokument-Browser“ mit der Maus.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Markierung und wählen Sie die Option Internen Link einfügen (Start/Ziel). Alternativ können Sie das Tastenkürzel Strg+L (Windows) bzw. cmd+L (Mac) verwenden oder auf das Symbol Internen Link einfügen (Start/Ziel) in der Codierleiste im “Dokument-Browser” klicken. Die Darstellung der markierten Stelle verändert sich jetzt: In Texten erscheint sie blau unterstrichen in PDF- und Bilddateien wird ein blauer Rahmen gezeichnet.
Quickbutton, um einen Dokument-Link zu setzen
  • Markieren Sie nun den Zielpunkt des Links, entweder im gleichen Dokument oder in einem anderen, und führen Sie Schritt 2 erneut aus.

Wenn man nach dem ersten Schritt feststellt, dass man den Link doch nicht setzen möchte bzw. dass man eine falsche Ankerstelle gewählt hat, kann man durch Klicken auf das Symbol Linkstart löschen, den eingefügten Ankerpunkt wieder löschen.

Quickbutton, um letzten Dokument-Link zu entfernen

Links lassen sich bei Texten im „Dokument-Browser“ daran erkennen, dass der Text in blauer Farbe erscheint und unterstrichen ist. Sobald man die Maus auf den Link bewegt, erscheint ein kleines Popup-Fenster, das über das Zieldokument informiert und eine Vorschau des verlinkten Textes anzeigt.

Blau unterstrichener Dokument-Link mit Quick-Info

Diese Popup-Fenster des mit einer Textstelle verlinkten Textes lässt es manchmal ratsam erscheinen, den Link nicht nur an einem einzelnen Wort, sondern an einem ganzen Satz oder Abschnitt zu verankern. Um von einem Link im „Dokument-Browser“ zu der damit verbundenen Stelle zu springen, klickt man einfach auf den blauen Link. Sogleich wird das Dokument, das den Zielpunkt beinhaltet, geladen und genau an der Stelle des Links positioniert.

Tipp: Sofern der zweite „Dokument-Browser“ geöffnet ist, springt MAXQDA einen Link automatisch im jeweils anderen „Dokument-Browser“-Fenster an. So können Sie zugleich die beiden miteinander verknüpften Dokumentstellen betrachten.

Internen Link löschen

Um einen Link zu entfernen, klicken Sie den betreffenden Link mit der rechten Maustaste an und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag Link entfernen.

Interne Links in Videodateien setzen

Nicht nur Text- und Bildstellen, sondern auch Videoclips können mit anderen Videoclips oder mit Texten, z.B. ein Textabschnitt in einem Transkript verbunden werden:

  1. Öffnen Sie die Videodatei im „Multimedia-Browser“.
  2. Selektieren Sie den gewünschten Bereich, der verlinkt werden soll.
  3. Klicken Sie auf das Symbol Internen Link einfügen (Start/Ziel) in der Symbolleiste des „Multimedia-Browsers“, um den Linkstart zu setzen.
  4. Setzen Sie das Linkziel wie oben beschrieben im „Dokument-Browser“ oder im „Multimedia-Browser“.

Interne Links in Memos setzen

Auch in Memos können Sie interne Links einfügen, um eine Stelle in einem Memo mit einer Stelle in einem anderen Memo, einem Dokument oder einem Video zu verknüpfen:

  1. Öffnen Sie das Memo.
  2. Markieren Sie den gewünschten Text im Memo, der verlinkt werden soll.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Markierung und wählen Sie Internen Link einfügen (Start/Ziel). Im Memo-Manager können Sie alternativ auf dem Tab Format das Symbol Internen Link einfügen anklicken.
  4. Setzen Sie auf die gleiche Weise das Linkziel in einem anderen Memo oder wie oben beschrieben im „Dokument-Browser“ oder im „Multimedia-Browser“.