Memos mit Codes oder codierten Segmenten verknüpfen

Einem Memo können, ähnlich wie einem Textsegment, Codes zugeordnet werden. Hierzu ziehen Sie einen Code direkt aus dem Codesystem in das geöffnete Memofenster und lassen ihn dort fallen.

Im unteren Bereich des Memos wird angezeigt, wie viele und welche Codes dem Memo derzeit zugeordnet sind. Der untere Bereich lässt sich jederzeit ein- und ausklappen und in seiner Höhe verändern, sodass Sie die Ansicht optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Code mit einem Memo verknüpfen

Klicken Sie auf das Symbol , um alle Codes zu aktivieren, die derzeit mit dem Memo verknüpft sind.

Wenn später die Verknüpfung mit einem bestimmten Code entfernt werden soll, fahren Sie mit der Maus über einen Code im Memofenster und klicken auf das Symbol „X“ am Ende der Zeile.

Mit einem Code verknüpfte Memos zusammenstellen

Wie findet man solche Memos wieder, die mit einem bestimmten Code verknüpft sind? Man klickt im Fenster „Liste der Codes“ den interessierenden Code mit der rechten Maustaste an und wählt im Kontextmenü die Option Verknüpfte Memos. Ergebnis ist eine Auflistung von Memos, die den gleichen Aufbau hat wie beim Aufruf der „Übersicht Memos“. Der Kopfzeile der Tabelle ist zu entnehmen, auf welchen Code sich die Zusammenstellung bezieht.

Die Tabelle enthält alle Memos, die mit dem Code verknüpft sind. Wie üblich stellt jede Zeile ein Memo dar. Ein einfacher Klick springt zur Position des Memos in MAXQDA, ein Doppelklick öffnet das Memo.

Die Tabelle lässt sich nach den verschiedenen präsentierten Datenfeldern sortieren und die Zusammenstellung lässt sich exportieren.

Mit aktivierten Codes verknüpfte Memos zusammenstellen

Es ist auch möglich, sich Memos zusammenstellen, die mit den aktuell aktivierten Codes verknüpft sind:

  1. Aktivieren Sie in der „Liste der Codes“ alle Codes, zu denen Sie Memos zusammenstellen möchten.
  2. Öffnen Sie über den Tab Memos die Übersicht Memos.
  3. Wählen Sie im Aufklappmenü in der Symbolleiste die Option Mit einem aktivierten Code verknüpfte Memos, um die Memos entsprechend zu filtern.
Memos aktivierter Codes in der „Übersicht Memos“ anzeigen

Sie können bei eingeschaltetem Filter auch nachträglich Codes aktivieren und deaktivieren, die „Übersicht Memos“ zeigt dann die passenden Memos an.

Tipp: Es gibt auch im Memo-Manager einen Filter, mit dem sich die aktuell angezeigten Memos auf die Memos reduzieren lassen, die mit einem aktivierten Code verknüpft sind.

Memos mit codierten Segmenten verknüpfen

Sie können auch codierte Segmente mit einem Memo verknüpfen. Ziehen Sie hierfür ein codiertes Segment mit der Maus aus dem „Dokument-Browser“, der „Liste der codierten Segmente“ oder einer tabellarischen Übersicht mit codierten Segmenten in das geöffnete Memofenster hinein.

Im unteren Bereich des Memos wird angezeigt, wie viele und welche Segmente dem Memo derzeit zugeordnet sind.

Codiertes Segment mit einem Memo verknüpfen