Dieser Blog wird seit Herbst 2017 nicht mehr weitergeführt. Bitte besuchen Sie unseren englischen Blog für neuere Artikel

#ResearchforChange-Stipendium: Noch Fragen?

Kurz vor Bewerbungsschluss noch Antworten auf Ihre Fragen finden und jetzt noch bewerben!

Nächste Woche endet die Bewerbungsfrist für das MAXQDA #ResearchforChange-Stipendium 2017/2018 und es haben uns schon jede Menge Anfragen und Bewerbungen erreicht. Bereits vor einigen Wochen haben wir wichtige FAQs als Hilfestellung für die Bewerbung veröffentlicht. Alle, die noch ihre Bewerbungen einsenden möchten, aber noch letzte Fragen haben, können hier noch einmal die ein oder andere FAQ ausführlicher nachlesen.

Zur Erinnerung: Der Umfang des #ResearchforChange-Stipendiums

Das Stipendium für Ihre Feldforschung wird unter dem Titel #ResearchforChange Grant für dieses Wintersemester vergeben. Es beinhaltet einem Betrag von $800 USD für anfallende Reisen- und Unterkunftskosten, eine 1-Jahres MAXQDA Analytics Pro-Lizenz und zwei Online-Trainings, sodass das Stipendium ein Wert von $1.200 USD umfasst. Zudem haben Sie für die Zeit Ihrer Forschung Zugang zum regulären MAXQDA-Online-Support. Auf der MAXQDA-Webseite und den Social-Media-Kanälen werden zusätzlich Ihre Beiträge aus der Forschung veröffentlicht.

MAXQDA-Stipendien Webseite FAQs MAXQDA-Stipendium Info PDF

Feldforschung  FAQs

Was zählt zum Forschungsbereich der Empowerment-Initiativen
im „Globalen Süden“?

Uns haben einige Anfragen hinsichtlich des Forschungsrahmens des diesjährigen MAXQDA-Stipendiums – Feldforschung zu Empowerment-Initiativen im „Globalen Süden ”– erreicht. Häufig wurde nachgefragt, was genau zum „Globalen Süden“ gezählt wird und was der Begriff „Empowerment-Initiative“ bedeutet.

Zumeist wird der “Globale Süden” weniger als geografischen Bereich, sondern vielmehr als Konzept angesehen. Der Begriff ist nicht vollends klar umrissen und wird insbesondere von internationalen Organisationen und im Forschungsdiskurs unterschiedlich definiert. Aufgrund dieses Diskrepanz werden wir von Fall zu Fall entscheiden, ob das jeweilige Forschungsvorhaben in das von uns vorgesehene Forschungsfeld passt. Das Gleiche gilt auch für den Begriff der “Empowerment-Initiativen”. Daher freuen wir uns auf eine genaue Beschreibung der Relevanz Ihres Forschungsthemas in Ihrem Motivationsschreiben als Teil Ihrer Bewerbung. Lassen Sie uns daran teilhaben, welche Bedeutung Ihr Forschungsthema für Sie und das jeweilige Forschungsfeld hat.

Wofür ist die finanzielle Unterstützung von $800 USD gedacht?

Das #ResearchforChange-Stipendium wurden insbesondere dafür ins Leben gerufen, studierende Forschende zu unterstützen, die eine Feldforschung im Bereich der Qualitativen und Mixed-Methods Forschung durchführen möchten. Der Betrag von $800 USD soll dafür eingesetzt werden, die Reise- und Unterkunftskosten, die im Feldforschungsprozess entstehen, erschwinglicher zu gestalten.

Wenn Sie bereits im „Globalen Süden“ leben und vor Ort Ihre Forschung durchführen und daher nicht planen, für die Feldforschung eine weitere Auslandsreise aufsichzunehmen, können Sie sich trotzdem gerne bewerben. Solange Sie gleichzeitig Studierender oder Promovierender sind, erfüllen Sie die Teilnahmebedingungen – ob Sie nun die Ländergrenze oder die Ortsgrenze im „Globalen Süden“ überqueren. Wir bitten Sie allerdings, in dem Teil der Bewerbung, in der Sie Ihr Forschungsvorhaben skizzieren, genauer zu spezifizieren, wie Sie die finanzielle Unterstützung im Wert von $ 800 USD im Feldforschungsprozess einsetzen möchten. Wir werden jedes Forschungsprojekt von Fall zu Fall begutachten.

Was ist der Zeitplan von MAXQDA Grants 2017/2018?

15. November 2017: Bewerbungsfrist

Bewerbungen, die nach der Frist eingereicht werden, können im Auswahlprozess nicht mehr berücksichtigt werden.

31. Januar 2018: Vergabe der Stipendien

Wir werden die drei Stipendiaten zeitnah nach Ende des Bewerbungszeitraums bestimmen. Die ausgewählten Forschenden werden dann die finanzielle Unterstützung zum Start ihrer Feldforschung oder spätestens bis zum 31. Januar 2018 von der VERBI Software GmbH überwiesen bekommen. Der Betrag von $800 USD wird auf dem angegebenen Konto (umgerechnet in die jeweilige Währung) eingehen. Per E-Mail erfolgt die Zustellung der MAXQDA Analytics Pro-Lizenz. Die Online-Trainings vereinbaren der jeweilige MAXQDA-Trainer und Sie als Forschende direkt.

01. März 2018: Beginn der Feldforschungsphase

Das #ResearchforChange-Stipendium ist für die Zeit des Wintersemesters 2017/2018 angelegt. Daher erwarten wir, dass die Feldforschungsphase auch in diesem Semester gestartet wird, das heißt spätestens am 01. März 2018.

31. März 2018: Abgabe des ersten Erfahrungsberichtes aus der Feldforschung

Eine der Teilnahmebedingungen des Stipendiums besagt, dass drei Beiträge aus der Feldforschung eingereicht werden müssen. Wie diese ungefähr konstituiert sein sollten, können Sie sich hier beispielhaft ansehen.

Der erste Erfahrungsbericht sollte bis zum 31. März 2018 bei der VERBI Software GmbH eingegangen sein. Der Inhalt des jeweiligen Beitrags wird von Mal zu Mal abgestimmt, ebenso wir die Terminierung der beiden weiteren Berichte. Wenn weitere Beiträge von Seiten des Forschenden eingereicht werden möchten, kann darüber ebenfalls situativ diskutiert werden.

Noch Fragen?

Wenn Sie die Antwort auf Ihre Fragen hier oder in den FAQs noch nicht finden konnten, kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail: grants@maxqda.com 

MAXQDA 14-Tage Demo

Autorin / Autor

Wiebke Evers

Hinterlasse eine Antwort