Forum

Interpretativen Phänomenologischen Analyse (IPA) mit MAXQDA

Interpretativen Phänomenologischen Analyse (IPA) mit MAXQDA

23 Jul 2020, 16:01

Hallo zusammen,

innerhalb eines Forschungsprojektes beschäftige/n ich/wir uns momentan mit der Interpretativen Phänomenologischen Analyse (IPA) und der Umsetzung in MAXQDA. Es liegen 6 Tiefen-Interviews vor, welche entsprechend mit MAXQDA ausgewertet werden sollen. Gibt es hier eventuell jemanden, der bereits in MAXQDA mit dieser Methode gearbeitet hat? Oder auch generell mit dieser Methode schon einmal gearbeitet hat? Über einen Kontakt und Austausch würde/n ich/wir uns sehr freuen.

Vielen Dank & viele Grüße aus Berlin,

Diana Boettcher

Version: MAXQDA 2020
System: Windows 10
diana boettcher
 
Beiträge: 1
Registriert: 22 Jul 2020, 17:39

Zurück zu MAXQDA in der Forschung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit Klick auf OK oder durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK