Forum

Code Relations Browser: Inhaltliche Interpretation

09 Sep 2020, 23:39

hallo zusammen,
Ich schreibe gerade an meiner Abschlussarbeit. Ganz grob umrissen geht es dabei um die Erfolgsfaktoren virtueller Teamarbeit, die ich mithilfe der qualitativen Inhaltsanalyse aus der chatbasierten Kommunikation von Teams extrahieren möchte. Ich verwende dazu ein bereits bestehendes Codesystem, welches induktiv ergänzt wurde.

Nun zu meinem Verständnisproblem: Ich vergleiche vier Kategorien (mit jeweils mehreren Codes) innerhalb des Codesystems, die sehr unterschiedlich häufig vorkommen. Kategorie A mit 9 Codes macht beispielsweise 53,3% der gesamten vergebenen Codes aus, während Kategorie B mit 3 Codes nur 1.8 Prozent ausmacht.
Ich möchte Hypothesen über den Zusammenhang dieser beiden Kategorien und ihrer Codes miteinander untersuchen. Dazu habe ich im Code Relations Browser die Codes der Kategorie A und B eingefügt und nach Nähe im Material gesucht. Mir ist klar, was die Zahlen/Quadrate/Kreise in der Ausgabe bedeuten, nur frage ich mich, ob dies nun valide Aussagen über Zusammenhänge zulässt, wenn B so viel seltener vorkommt als A. Oder sind in den Ergebnissen bereits die unterschiedlichen Häufigkeiten berücksichtigt?

Version: MAXQDA 2020
System: Windows 10
LeonieT
 
Beiträge: 1
Registriert: 31 Aug 2020, 21:35

Zurück zu MAXQDA in der Forschung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit Klick auf OK oder durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK