Forum

Codeabdeckungen Video vs Transkript

07 Okt 2021, 11:22

Guten Tag
In unserem Projekt möchten wir videografierte Gespräche analysieren. Die Videodateien und Transkripte liegen uns in MAXQDA vor und wir werten die Transkripte mittels qualitativ strukturierender Inhaltsanalyse aus. Nun möchten wir herausfinden, wie lange die Gesprächssegmente zu einer Kategorie in der Summe dauern. Dies ist leider nur möglich, wenn die Videodaten kodiert werden und nicht wie bei uns, die Transkripte. Wenn nur die Transkripte codiert wurden, können Codeabdeckung auf Grundlage der Zeichenzahl des Transkripts ermittelt werden.
Gibt es Erfahrungen bezüglich eines Vergleichs der Codeabdeckung auf Basis von codierten Videos vs. codierten Transkripten?
Herzliche Grüsse
Marco

Version: MAXQDA 2020
System: Windows 10
MarcoGalle
 
Beiträge: 1
Registriert: 06 Okt 2021, 13:44

Zurück zu MAXQDA in der Forschung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit Klick auf OK oder durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK