Forum

Kategoriensystem Mischform deduktiv und induktiv

14 Apr 2019, 17:43

Hallo liebe MAXQDA-Nutzer,

für meine Dissertation nutze ich MAXQDA und werte damit Interviews aus. Ich habe eine Frage zur Kategorienbildung und eine weitere zur Auswertung an sich:

Ich habe mich für eine Mischform deduktiv und induktiv entschieden. Anhand des Interviewleitfadens habe ich vorab 12 Hauptkategorien gebildet und diese an das sprachliche Material herangetragen. Einige Subkategorien wurden während des Durchgangs von mir ebenfalls deduktiv gebildet, wenngleich sich diese z. T. auch aus dem Material direkt ableiten ließen (z. B. In-vivo). Die restlichen Subkategorien würde ich gerne induktiv bilden. Wie stelle ich das denn am Ende genau dar? Paraphrasiere ich nun alle in die Hauptkategorien eingeteilten Textstellen und bilde nach und nach Subkategorien (Paraphrasierung, Generalisierung, Reduktion)? Ich finde das relativ gekünstelt, zumal ich insgesamt eine relativ große Menge an Material habe. Kann mir jemand exemplarisch eine Studie nennen, die die Mischform erfolgreich bzw. anschaulich umgesetzt hat?

Meine nächste Frage bezieht sich auf die Auswertung: Ich schreibe keine kumulative Dissertation und habe jetzt aber zwei HiWis, die mir bei der Auswertung evtl. helfen können. Ich weiß momentan noch nicht genau, wie ich sie einsetzen soll. Sollen Sie auch kodieren? Finde ich schwierig. Eine Möglichkeit, die ich gut finde, ist, dass ich ich mit Ihnen nur die Subkategorien bespreche. Das heißt ich kodiere und in Teamsitzungen schauen wir, ob alle damit einverstanden sind. Was meint ihr dazu?

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!

Version: MAXQDA 2018
System: Mac OS X 10.13 (High Sierra)
DoktorS
 
Beiträge: 2
Registriert: 14 Apr 2019, 17:25

Zurück zu MAXQDA in der Forschung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AdsBot [Google] und 6 Gäste

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit Klick auf OK oder durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK