Forum

Interrater-Reliabilität, Cohens Kappa etc.

14 Jul 2020, 12:20

Hallo, ich bin völliger Neuling, Masterarbeit-Schreibende und am Beginn des Kodierungsprozesses.
Ich denke, dass das so hinhaut - bin aber sehr verunsichert, dass hier immer wieder diese Berechnungen und mathematischen Horrorszenarien auftauchen. Mein Betreuer will nur die Auswertung mit Anhang, daher denke ich, dass solcherlei Berechnungen nicht immer nötig sind, ODER? Ja, genau das ist meine Frage: eine Masterarbeit mit empirischer Forschung (Expert*innen-Video-Interviews, qual. Inhaltsanalyse nach Mayring) und Auswertung mit MAXQDA, aber OHNE dieses schreckliche Mathe-Dings, das ich überhaupt nicht verstehen will??? :?:
Danke für die ehrliche Antwort! :o

Version: MAXQDA 2020
System: Windows 10
Anahita
 
Beiträge: 2
Registriert: 14 Jul 2020, 11:39

Re: Interrater-Reliabilität, Cohens Kappa etc.

16 Jul 2020, 21:31

Halloooo? Ist da jemand? ;-)
Ich hab soeben gesehen, dass es 12 Aufrufe gab, von meinem Hilferuf... und niemand konnte mir Antwort geben? :cry:

Trotzdem liebe Grüße!
:P
Anahita
 
Beiträge: 2
Registriert: 14 Jul 2020, 11:39

Zurück zu MAXQDA in der Forschung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit Klick auf OK oder durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK