MAXQDA
Forum

Induktive Kategorienbildung - Selektionskriterium

21 Jun 2021, 15:01

Hallo zusammen,

ich führe im Rahmen meiner Masterarbeit Experten-Interviews durch, welche ich mit der qualitativen Inhaltsanalyse nach Mayring auswerten möchte. Ich habe mich dabei für die induktive Kategorienbildung entschieden.
Mir ist das konkrete Vorgehen grundsätzlich klar, aber ich hätte eine Frage zu dem ersten Schritt: "Selektionskriterium einführen und Abstraktionsniveau festlegen"

Muss ich quasi für jede potentielle Kategorie die ich am Ende herausbekommen möchte, ein eigenes Selektionskriterium festlegen? Also lege ich immer mehrere Selektionskriterien fest? Insofern ich nur eines hätte, wäre das ja sehr allgemein formuliert, da dann ja die gesamte Forschungsfrage in das Selektionskriterium eingeschlossen werden muss?

Vielen Dank!

Version: MAXQDA 2020
System: Windows 10
lenii
 
Beiträge: 1
Registriert: 16 Jun 2021, 15:09

Zurück zu MAXQDA in der Forschung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit Klick auf OK oder durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK