MAXQDA
Forum

Neue Dokumente mit vorhandenem Codesystem kodieren

06 Jun 2017, 10:31

Hallo,
ich habe mit Maxdictio ein Kategoriensystem erstellt, mit dem ich Dokumente autokodieren möchte. Das funktioniert auch. Wenn ich jedoch ein neues Dokument hinzufüge, wird auch ein neues Codesystem (Maxdictio(1) ) erstellt, anstatt, das nach dem bereits vorhandenem Codesystem kodiert wird. Wie kann ich neue Dokumente mit einem bereits vorhandenem System autocodieren?
Beste Grüße,
Jennifer

Version: MAXQDA 12
System: Windows 10
Jennifer
 
Beiträge: 9
Registriert: 05 Jun 2017, 13:35

Re: Neue Dokumente mit vorhandenem Codesystem kodieren

07 Jun 2017, 12:05

Hallo Jennifer,

ich vermute, mit Kategoriensystem ist die Funktion "Diktionär" gemeint, nicht wahr? Hier können Sie (seit 12.2 glaube ich) lokale und globale Listen definieren. Meinen Sie mit "ein neues Dokument hinzufügen" vielleicht ein neues Projekt hinzufügen? Dass ein Diktionär nämlich verschwindet weil Sie ein neues (Word- oder PDF-)Dokument etc. hinzufügen ist uns noch nicht vorgekommen und wirkt unwahrscheinlich. Darum vermute ich, dass Sie ein neues Projekt erstellt haben und Ihr lokales Diktionär dort nicht mehr vorhanden ist.
Um dieses in ein neues Projekt zu übertragen, können Sie Ihr Diktionär (im alten Projekt) entweder als "global" definieren (rechtsklick auf den Einträg im Diktionär, und dann "als Diktionär speichern"), Sie könnten das Diktionär aber auch exportieren und wieder importieren. Mehr dazu erfahren Sie hier:

https://www.maxqda.de/hilfe-max12-dictio ... -verwalten

Ich hoffe das hilft Ihnen weiter! Falls nicht, oder falls weitere Fragen auftauchen sollten, zögern Sie nicht uns erneut zu schreiben.

Beste Grüße,

Andreas
MAXQDA Supportteam
Andreas V.
 
Beiträge: 442
Registriert: 13 Apr 2017, 17:22

Re: Neue Dokumente mit vorhandenem Codesystem kodieren

07 Jun 2017, 12:32

Hallo Andreas,
vielen Dank für die Antwort.
Nein, ich habe kein neues Projekt erstellt. Mit Dokument meine ich Dokument, also ein pdf-Dokument. Ich habe zunächst ein Dokument mit dem Diktionär codiert. Dann möchte ich ein zweites Dokument autocodieren mit den selben codes und zwar so, dass die Codierungen dieses dokuments zu den vorherigen gesamtzahlen dazugezählt werden. Zur Zeit erstellt sich dann ein neues Codewsystem, sodass es das diktionär-Autocodesystem doppelt gibt.
Ich hoffe, das ist jetzt verständlicher,Danke und beste Grüße,
jennifer
P.S.: Ich würde einen Screenshot machen, allerdings ergibt sich gerade das Problem, dass sich die portable usb-lizenz mit der Fhelermeldung "kein Prozedureingangspunkt" nicht öffnen lässt....
Jennifer
 
Beiträge: 9
Registriert: 05 Jun 2017, 13:35

Re: Neue Dokumente mit vorhandenem Codesystem kodieren

07 Jun 2017, 13:36

Hallo Jennifer,
aaah ja jetzt verstehe ich. Also wenn Sie die Autocodierung für jedes Dokument einzeln durchführen, dann müssen Sie die Autocodierungen auch nachträglich zusammenfügen. Also einfach auf Code A rechtsklicken, "Codings verschieben" auswählen, und dann bei Code A' (gleiches Wort, aber von anderer Autocodierung/anderem Dokument) "Codings von Code A verschieben" auswählen.

Das scheint mir aber etwas umständlich. Sie können auch über die Aktivierung mehrere Dokumente gleichzeitig durchsuchen lassen, und sich trotzdem die Häufigkeiten für jedes Dokument einzeln anzeigen lassen, indem Sie beim Optionsfenster zur Erstellung der Worthäufigkeiten das Fenster "Aufgliederung" nutzen. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Videotutorial:

https://www.youtube.com/watch?v=v122qL3UFVc

Ich hoffe das hilft weiter!
Beste Grüße

Andreas
MAXQDA Supportteam
Andreas V.
 
Beiträge: 442
Registriert: 13 Apr 2017, 17:22

Re: Neue Dokumente mit vorhandenem Codesystem kodieren

07 Jun 2017, 14:19

Hallo Andreas,
oha, vielen Dank. Das ist ja aber tatsächlich ziemlich ungünstig, weil das Codingsystem schon ziemlich komplex ist und ich sehr viele Codes verschieben muss! Beziehungsweise kann man natürlich immer, wenn ein Dokument hinzukommt, wieder alle vorhergehenden Dokumente neu codieren, was aber ja nicht gerade ökonomisch ist...
Ich bin jetzt doch etwas überrascht, dass das nicht automatisiert geht (also eine Funktion wie: Neues Dokument mit vorhandenem System autocdieren). Sciher, das man da nciht einfach irgendwo ein Häkchen setzen muss, oder so?
[Ich dachte, dass sei DIE Funktion von Max QDA... erstaunlich!],
beste Grüße,
Jennifer
Jennifer
 
Beiträge: 9
Registriert: 05 Jun 2017, 13:35

Re: Neue Dokumente mit vorhandenem Codesystem kodieren

08 Jun 2017, 15:21

Hm also Sie können – wenn wir hier von einzelnen Wörtern oder Wortkombinationen reden – natürlich immer statt das Suchergebnis/Wort/Wortkombination mit einem neuen Code autozucodieren auch mit einem schon bestehenden Code autocodieren, der Button dafür ist im entsprechenden Resultatefenster direkt links von dem, mit dem man in einen neuen Code autocodiert. Dann müssen Sie anschließend auch nichts verschieben.

Da Sie aber vom Autocodieren eines ganzen (Code)systems sprachen, ging ich davon aus, dass Sie die Funktion "Dokumente mit Diktionärskategorien autocodieren" meinten – lag ich da richtig? In diesem Fall ist es tatsächlich so, dass wenn Sie die Dokumente einzeln nacheinander mit dieser Funktion codieren, Sie auch für jede Autocodierung ein gesondertes Codesystem bekommen.

Wenn Sie ein geteiltes Codesystem für alle Dokumente haben wollen, dann wäre der schnellste Weg, diese Funktion auf alle gewünschten Dokumente gleichzeitig anzuwenden, dann müssen Sie anschließend nichts mehr zusammenfügen. Oder übersehe ich hier etwas...?
MAXQDA Supportteam
Andreas V.
 
Beiträge: 442
Registriert: 13 Apr 2017, 17:22

Zurück zu Technische Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit Klick auf OK oder durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK