MAXQDA
Forum

Bedingte automatische Codierung in Tabellen

14 Sep 2021, 11:33

Hallo zusammen,

Ausgangssituation:
Ich habe etwa 800 Tabellen in MAXQDA eingelesen, die alle je 3 Spalten und 423 Zeilen enthalten. Von den 3 Spalten sind die Spalten A und B immer gleich und C ist von Datei zu Datei unterschiedlich.

Frage:
(Wie) kann ich Zellen in Spalte A automatisch codieren lassen, wenn Spalte C Text enthält (also nicht leer ist)?

Hintergrund:
Die Tabellen enthalten Begründungen zu bestimmten Wörtern. Es durften beliebig viele Wörter begründet werden. Ich würde gerne zunächst alle Stellen herausfinden, die begründet wurden, und wie oft diese begründet wurden. In einem zweiten Schritt werde ich dann mithilfe der automatischen Wortsuche-Codierung die Begründungen in Klassen einteilen.

(Vielen Dank für die) Hilfe!

Version: MAXQDA 2020
System: Mac OS X 11.0 (Big Sur)
htmlmu
 
Beiträge: 4
Registriert: 11 Mär 2021, 10:32

Re: Bedingte automatische Codierung in Tabellen

17 Sep 2021, 11:01

Hallo,

vielen Dank für die Frage!

Leider ist es in MAXQDA nicht möglich Bedingungen für einzelne Spalten in der Autocodierung zu setzen. Das beste vorgehen erscheint hier die Spalte "C" mit Klick auf den Spaltentitel zu sortieren. Anschließend könnten Sie manuell die entsprechenden Zeilen codieren z. B. mit Verwendung von Tastenkürzeln oder Code Favoriten.

Ich hoffe das hilft weiter!

Viele Grüße vom MAXQDA-Supportteam,

Andreas M.
Andreas M.
 
Beiträge: 51
Registriert: 21 Feb 2020, 14:54

Zurück zu Technische Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit Klick auf OK oder durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK