MAXQDA
Forum

MAXAPP als Vollversion

10 Sep 2018, 00:25

Liebes MAXQDA-Team,

ich habe die Erklärung, warum MAXAPP bisher nur als "Einbahnstraßen-Tool" zur Verfügung steht, gelesen und verstehe das natürlich auch. Dennoch würde ich hier gerne noch einmal den Wunsch nach der Verwendbarkeit in die andere Richtung, also von Laptop/PC auf mobiles Gerät äußern. Ich werde beispielsweise diese Woche verreisen, und da wäre es natürlich viel angenehmener, wenn ich nur mein Tablet mitnehmen könnte, statt meinen großen, schweren Laptop noch zusätzlich mitschleppen zu müssen.

Wie gesagt sehe ich ein, dass das sehr teuer ist, aber ich wäre beispielsweise auch bereit, für die App etwas zu bezahlen, oder für die Lizenz ein bisschen mehr zu bezahlen oder so, wenn man dafür eine App in Vollversion nutzen kann. Meinetwegen müsste es auch gar nicht ständig automatisch synchronisieren können. Die Datei per Hand auf das mobile Gerät übertragen und auf diesem dann öffnen und weiterverarbeiten können würde mir erst einmal vollkommen reichen, falls das was nützt bzw. technisch irgendwie leichter zu realisieren ist.

Wie der letzte Satz verrät, verstehe ich leider natürlich nicht viel von Software und App-Entwicklung. Deshalb glaube ich euch absolut, dass das sehr aufwändig bzw. evtl. auch zu aufwändig ist. Aberich wollte den Wunsch trotzdem noch einmal hier anbringen, zusammen mit der Bereitschaft, euch dafür auch irgendwie entgegenzukommen. Vielleicht geht es ja anderen Nutzern auch so.

Viele Grüße,
Izabel

Version: MAXQDA 2018
System: Windows 7
Izabel
 
Beiträge: 1
Registriert: 10 Sep 2018, 00:01

Re: MAXAPP als Vollversion

10 Sep 2018, 10:35

Hallo Izabel,

vielen Dank für das Feedback! Das Hauptproblem bei der App ist (neben der Tatsache dass wir diese gar nicht selbst entwickeln) vor allem, dass man den Quellcode (also die Programmierung) nicht einfach übertragen kann, weil die normale PC-Vollversion in einer komplett anderen Programmiersprache geschrieben wird als die App. Wenn man die normale Vollversion also übertragen wollte, müsste man ~25 Jahre Entwicklungsarbeit und viele tausend Zeilen Code (mit Durchtesten bei jedem Schritt, Android-/iOS-Kompatiblität, Kompatibiltät unter den verschiedenen Android- und iOS-Versionen...) jetzt durch die externen Entwickler quasi neu machen lassen. Da ich sehe, wie viel Arbeit das Programmieren und Durchtesten ist, bin ich mir recht sicher, dass die Neu-Entwicklung einer App-Vollversion Jahre dauern würde und so kurzfristig niemals finanzierbar wäre, selbst wenn alle jetzigen Kunden den gleichen Preis für die App wie für die Vollversion bezahlen würden (zusätzlich dann natürlich..).

Wenn Sie ein Android- oder Windows-Tablet haben (vielleicht geht es auch irgendwie mit iOS, aber Appleprodukte scheinen mir weniger bastelfreundlich), könnten Sie dort vielleicht auch ein normales Windows installieren, Maus/Tastatur anschließen und so auch MAXQDA nutzen.

ABER ich habe da keine Erfahrung mit und kann nicht sagen, ob und inwiefern das (mit Ihrem Tablet) funktioniert; noch weniger kann ich das empfehlen oder irgendeine Garantie abgeben. Ich kann nur sagen, es scheint Leute zu geben, die das (mit bestimmten Geräten) hinbekommen:

https://www.youtube.com/watch?v=PORoO-EcW74

Vielleicht kennen Sie ja jemanden, der sich gut mit so etwas auskennt und mal schauen kann, ob das gehen könnte und wie aufwendig es wäre.

Viele Grüße

Andreas
MAXQDA Supportteam
Andreas V.
 
Beiträge: 442
Registriert: 13 Apr 2017, 17:22

Zurück zu Funktionswünsche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit Klick auf OK oder durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK