Dieser Blog wird seit Herbst 2017 nicht mehr weitergeführt. Bitte besuchen Sie unseren englischen Blog für neuere Artikel

MAXQDA 12 Update: Neue Features für das Linguistik-Modul MAXDictio!

Tolle Neuigkeiten für alle, die mit MAXQDA Plus oder MAXQDA Analytics Pro arbeiten: MAXDictio, unser Modul für linguistische Analysen, ist jetzt wesentlich umfangreicher! Das Update auf MAXQDA 12.3 (kostenlos für alle MAXQDA 12 User) ermöglicht das Anzeigen von ausgewählten Schlüsselwörtern in ihrem Kontext, die Ausgabe von Häufigkeiten für Wortkombinationen – und eine unglaublich nützliche Kombination aus beidem, in Form des interaktiven Word Trees. Durch das Update verdoppelt sich der Funktionsumfang von MAXDictio.

So installieren Sie das neueste MAXQDA-Update

Keywords in Context

Dank der Interaktivität der MAXQDA-Ergebnisfenster benötigten Sie auch bisher nur einen Klick, um ein Suchergebnis in seinem Kontext zu sehen. In MAXQDA 12.3 geht es noch einfacher. Legen Sie einfach ein Schlüsselwort und den Umfang des Kontextes fest – und MAXQDA zeigt Ihnen in einer übersichtlichen Tabelle jeden Kontext an, in dem das gewählte Wort auftritt.

Keyword in Context MAXQDA MAXDictioMAXDictio trifft auf Sherlock Holmes: Wie steht es eigentlich um die Beschreibung von Frauenrollen bei Sir Arthur Conan Doyle?

Häufigkeiten für Wortkombinationen

Ab sofort können Sie sich nicht nur für einzelne Wörter die Häufigkeiten ausgeben lassen, sondern auch für ganze Wortkombinationen. Haben Sie sich jemals gefragt welche Wortkombinationen in den vier Evangelien der Bibel wohl am häufigsten vorkommen? Mit MAXDictio brauchen Sie weniger als eine Minute, um es herauszufinden.

Es wird viel gesprochen in der Bibel..

Interaktiver Word Tree

Der interaktive Word Tree ist definitiv eine der aufschlussreichsten Funktionen für alle, die Texte analysieren. Er visualisiert die Häufigkeit von Wortkombinationen in einer interaktiven, baumartigen Struktur. Setzen Sie einfach ein beliebiges Wort als Wurzel, und schon sehen Sie die häufigsten Wortkombinationen die zu diesem Wort hin- und wegführen. Im folgenden Beispiel etwa wurde das Wort „everyone“ in der in der UN-Deklaration als Wurzel gesetzt. (Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.)

word_tree_mlk_gerBraucht nur wenige Sekunden zum Erstellen: Mit dem interaktiven Word Tree lesen Sie Texte anders!

Kategorien-Matrix-Browser

Während der Code-Matrix-Browser die Verteilung von Codes über Dokumente hinweg visualisiert, zeigt der Kategorien-Matrix-Browser die Verteilung von – selbst mittels Suchwörtern definierten – Kategorien an. Sehr nützlich um Dokumente im Bezug auf eine spezifische Forschungsfrage zu analysieren!

Go-Lists

Go-Lists sind das Gegenteil von Stopp-Listen. Statt sich alle Worthäufigkeiten ohne diejenigen anzeigen zu lassen, die ausgeschlossen wurden, können Sie sich jetzt auch nur die Wörter der Positivliste anzeigen lassen – ohne den Umweg über das Diktionär gehen zu müssen.

Analysieren Sie japanische Texte mit MAXDicitio

Zugegeben – das betrifft jetzt nicht alle. Aber diejenigen, die mit japanischen Texten arbeiten möchten, können sich jetzt ganz besonders freuen: Ja, MAXDictio funktioniert nun auch mit japanischen Texten!

Viele kleine Verbesserungen

Wenn Sie MAXDictio bereits nutzen, werden Ihnen nach dem Update auf 12.3 viele kleinere Veränderungen auffallen: Die Verwaltung der Stopp- und Go-Listen sowie der Diktionäre wurde grundlegend überarbeitet – diese lassen sich jetzt sowohl lokal als auch projektübergreifend speichern. Sie können Häufigkeiten nach Dokumentgruppen aufgeschlüsselt ausgeben. Statt der Häufigkeiten können Sie sich auch die Rangfolge von Worthäufigkeiten anzeigen lassen – nach Bedarf auch aufgeschlüsselt nach Dokument. Für eine vollständige Übersicht können Sie in unseren Releasenotes oder dem MAXDictio-Handbuch blättern. Wir wünschen ein frohes Analysieren!

Autorin / Autor

MAXQDA Team

MAXQDA Team

Kategorien: Updates | VERBI News

Hinterlasse eine Antwort